Anzeige

Unser Tipp: Material um SELBST Gedächtnistraining zu machen. Für Menschen mit leichten kognitiven Einschränkungen

Anzeige:





Ihre Frage:

“Ich wende mich wegen meiner Eltern (85 und 87) an Sie, ob sie dement sind, weiß ich nicht, allenfalls leicht. Mein Vater vergisst im Alltag einiges, kann sich zum Teil nicht erinnern. Er bekommt aber alles geregelt und geht täglich raus, treibt Sport. Wenn er zuhause ist, hat er oft Langeweile. Früher hat er viel gelesen oder sich mit dem Computer beschäftigt, das fällt ihm aber alles schwerer. Ich suche nun Bücher mit Denksportaufgaben, Knobeln, Mathe etc., die auf ältere Menschen zugeschnitten sind und mit denen sie sich alleine beschäftigen können.
Alles, was ich bisher gefunden habe, wendet sich an Leute, die mit Senioren arbeiten und nicht an die Senioren selbst. Über Ihre Nachricht würde ich mich sehr freuen.”

Unser Tipp:

Diese Nachricht hat uns vor einiger Zeit erreicht. Und ja, es ist schwierig Materialien zu finden, mit denen sich Senioren, die unter leichten kognitiven Einschränkungen leiden, selbst beschäftigen können. Viele haben auch selbst das Bedürfniss, ihr Gedächtnis ein wenig zu trainieren und die grauen Zellen in Schwung zu halten – können aber nicht mehr so gut sehen…

Wir stellen Ihnen heute fünf Materialien vor, mit denen fitte Senioren und Menschen mit leichten kognitiven, motorischen oder visuellen Einschränkungen, ihr Gedächtnis trainieren können. Manch einer möchte sich vielleicht auch nur spielerisch die Zeit vertreiben. So oder so – In allen Vorschlägen sind die Lösungen enthalten, so dass man die eigenen Rätselkünste selbst kontrollieren kann.

Anzeige:



Wir wünschen viel Freude!

  1. *
    Mein Denkspass: Der Beschäftigungsblock gegen Gedächtnisschwäche und Langeweile von SingLiesel. Auf diesem Beschäftigungsblock findet man viele Übungen zum Rätseln, Zeichnen, Malen, Rechnen, Suchen, Aufgaben zum merken und auch schreiben. Die Übungen sind an die speziellen Bedürfnisse von Senioren angepasst. Sie sind liebevoll und ansprechend gestaltet und orientieren sich an der Lebenswelt von früher. Auch wenn dem einen oder anderen mal eine Aufgabe nicht liegt, findet er auf der nächsten Seite bestimmt eine neue Anregung, die die grauen Zellen aktiviert und die Langeweile vertreibt.
    Den Beschäftigungsblock jetzt bei Amazon ansehen!*

  2. Kreuzworträtsel – Spaß mit 20 Themenrätseln von Vincentz
    Die Kreuzworträtsel wurden von der Autorin Andrea Friese so konzipiert, dass sie sich von Menschen mit leichten kognitiven Einschränkungen gut lösen lassen. Die Rätsel sind extra in großer Schrift abgedruckt und lehnen sich inhaltlich speziell an die Erfahrungen von Senioren an. Wie bei den Klassikern aus Zeitschriften, Zeitungen, Rätselheften und Co. ergeben Lösungsbuchstaben ein weiteres Lösungswort, mit dem die Senioren selbst kontrollieren können, ob ihre Antworten richtig waren. Thematisch drehen sich die Rätsel beispielsweise um Farben, Gegensätze, die 50er Jahre, Film und Fernsehen oder auch den beliebten deutschen Schlager. Der ideale Zeitvertreib für zwischendurch oder Senioren, die ihr Gedächtnis in Schwung halten möchten.
    Den Rätselblock jetzt bei Vincentz ansehen!
  3. *
    Großdruck-Rätsel: 400 Seiten Spannender Rätselspaß – Alles in Farbe Die beliebtesten und bekanntesten Rätsel gibt es hier speziell für Senioren und Menschen mit Einschränkungen in der Sehfähigkeit in Großdruck. Ob Schweden- oder Silbenrätsel, Zahlenrätsel, Sudokus, Bilderrätsel oder Wabenrätsel – hier werden wirklich alle Rätselfreunde fündig. Auf den farbig gestalteten Seiten findet man über 500 Rätselarten.
    Die Rätsel jetzt bei Amazon ansehen!*
  4. *
    Kreuzworträtsel Deluxe von garant. Mittlerweile ist schon Band 10 der beliebten Kreuzworträtsel-Reihe auf dem Markt. In dem besonders für Senioren ansprechend gestalteten Buch findet man über 200 Schwedenrätsel, mit denen man sich die Zeit vertreiben und ein wenig Gehirnjogging betreiben kann. Alle Rätsel sind in Großdruck abgebildet, so dass auch Menschen mit visuellen Beeinträchtigungen mit Freude rätseln können.
    Das Buch jetzt bei Amazon ansehen!*
  5. *
    Legen statt schreiben: Sudokus mit Alltagsmaterialien – Gedächtnistraining für Senioren in 3 Schwierigkeitsstufen vom Verlag an der Ruhr. Und hier geht es noch in eine ganz andere Richtung: Gedächtnistraining für die Sinne. Diese Sudokus wurden spieziell für Senioren und Menschen mit Wahrnehmungseinschränkungen konzipiert. Anstelle von Bleistift und Radiergummi sind hier bekannte Alltagsgegenstände das Handwerkszeug. Die Gegenstände werden auf den jeweiligen Vordruck gelegt und die Sudokus dann durch legen und schieben entsprechend vervollständigt. Die Materialien sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt, so dass sowohl fitte Senioren als auch Menschen mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen Freude an den Übungen haben können. Anbei findet man Lösungskarten, mit denen die Senioren ihre Ergebnisse selbst überprüfen können. Eine tolle Idee,die spielerisch die Wahrnehmung anregt und zugleich die Konzentration, Feinmotorik und das logische Denken trainiert.
    Das Buch jetzt bei Amazon ansehen!*

Werbung:

Gestalten Sie Ihr Gedächtnistraining abwechslungsreich und kreativ!

  • Über 140 Bausteine für das Gedächtnistraining
  • Alltagsorientiert und praxiserprobt
  • In unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen
  • Einfach und unkompliziert umsetzbar
  • Jetzt bei Amazon bestellen*

Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top