Spiele für Senioren in der Weihnachtszeit: Ganz einfache Ideen!

Insbesondere in der Weihnachtszeit ist es schön und wichtig, zusammenzusein – denn schließlich ist man zum Spielen nie zu alt. Gemeinsam Spiele zu spielen bedeutet, mit anderen Menschen zu interagieren, zusammen zu Lachen und sich die Zeit zu vertreiben. Spiele für Senioren in der Weihnachtszeit sind vor allem dann schön, wenn ältere Menschen in Nostalgie schwelgen können, sich an schöne Zeiten erinnern und ein gemeinsames Wir-Gefühl erfahren. Oft muss man gar keine Spiele kaufen, sondern benötigt nur wenige, einfache Dinge sowie etwas Kreativität – und schon haben alle eine Menge Spaß!

Die besten Ideen für eine unvergessliche Weihnachtsfeier mit Jung und Alt stellen wir Ihnen in diesem interessanten Ratgeber genauer vor.

1. Wer begleitet uns in der Weihnachtszeit?

Wer bin ich?“ ist ein unterhaltsames Spiel, das sich für Seniorengruppen eignet und vor allem an Weihnachtsfeiern gerne gespielt wird. Für dieses Spiel wird gemeinsam ein Stuhlkreis gebildet und alle nehmen Platz. Nun erhält jeder Teilnehmer eine Klebenotiz und einen Stift in die Hand. Jeder notiert nun eine bekannte Person, die mit Weihnachten in Verbindung steht, auf seinem Zettel – natürlich verdeckt – und klebt sie seinem Sitznachbarn auf den Rücken. Dabei kann es sich zum Beispiel um den Nikolaus handeln, den jeder kennt und sich gut erraten lässt. Wenn jeder einen Zettel auf seinem Rücken kleben hat, beginnt das Spiel.

Der erste Spieler beginnt und stellt eine Frage, welche seine Mitspieler beantworten müssen. Diese Frage muss sich allerdings mit „Ja“ oder mit „Nein“ beantworten lassen. Fragen wie „Welchen Beruf habe ich?“ werden ignoriert.

Ziel des Spiels ist, möglichst schnell den Namen auf seinem eigenen Rücken zu erkennen – wer dies am schnellsten schafft, hat gewonnen!

2. Veränderungsspiel

 
Die Rätsel von Mal-alt-werden.de gibt es jetzt auch als App. Laden Sie sich die Maw Rätselwelt im Playstore herunter. Die drei ersten Rätsel sind kostenlos. Die App lässt sich auch offline nutzen. Jetzt anschauen!


Besonders wichtig ist es, dass Spiele das Gedächtnis von Senioren beanspruchen und zum Denken anregen. Bei diesem Spiel müssen alle Spieler ihre Mitspieler ganz genau begutachten, um gewinnen zu können. Alle Teilnehmer setzen sich auf Stühlen in einen Kreis – so, dass jeder jeden gut sieht. Jetzt wird ein Mitspieler ausgewählt, der genau von allen anderen gemustert wird. Hierfür wird eine bestimmte Zeitspanne vorgegeben, wie zum Beispiel eine Minute. Nun verlässt der Teilnehmer den Raum und verändert etwas an sich: Trägt er einen Gürtel, kann er diesen beispielsweise ausziehen. Trägt eine Dame eine Brosche, kann sie diese abnehmen. Nun wird der Raum wieder betreten und die anderen müssen möglichst schnell erraten, was sich verändert hat.

Das Spiel wird über mehrere Runden gespielt – wer am häufigsten als Erstes die Veränderung erkennt, hat gewonnen!

3. Weihnachts-Galgenmännchen

Ein Klassiker, den Jung und Alt immer noch gerne spielen, ist das Spiel Galgenmännchen. Auf einer Tafel – oder einem großen Plakat – wird ein Wort in Form von waagerechten Strichen dargestellt. Dieses Wort ist ein mit Weihnachten in Verbindung stehender Begriff, das sich ein Teilnehmer – oder der Moderator – ausdenkt. Es sollte sich um ein Wort handeln, das sich gut erraten lässt und nicht zu kompliziert ist. Nun nennt jeder Teilnehmer nacheinander einen Buchstaben. Kommt dieser im Begriff vor, wird er an der richtigen Stelle eingesetzt. Kommt er nicht vor, so wird mit jedem neuen Buchstaben ein Teil des Galgenmännchens gezeichnet – zuerst die Beine, dann der Rumpf, dann die Arme und schließlich der Hals mit dem Kopf. Wer als Erstes den Begriff errät, hat gewonnen. Doch Vorsicht: Kann niemand den Begriff erraten, so ist derjenige, der sich den Begriff ausgedacht hat, der Gewinner!

Somit zeigt sich: Für viele Spiele, die sich auf Weinachtsfeiern spielen lassen, werden gar nicht viele Hilfsmittel benötigt. Oft genügen ein Blatt Papier und ein Stift. Im Fokus steht dabei natürlich nicht unbedingt das Gewinnen – vielmehr geht es darum, gemeinsam Spaß zu haben und die Senioren zum Denken anzuregen.

Letzter Zusatztermin 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte.


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top