Anzeige

Reklame! Ein Sortierspiel für Senioren mit den bekanntesten Werbesprüchen von früher

Anzeigen:





In diesem Sortierspiel für Senioren stehen bekannte Werbesprüche von früher im Mittelpunkt. Das Seniorenspiel eignet sich als Teil einer Gedächtnistrainingseinheit oder als Einstieg in biografiebezogene Gespräche.

Schreiben Sie die Werbesprüche aus der Liste einzeln auf Karteikarten oder drucken Sie sie aus. Die Datei zum Herunterladen und Ausdrucken finden Sie hier:

reklame-spiel

Gestalten Sie außerdem große Karten (Din A4 oder Din A5) mit Sammelbegriffen, denen die Werbeartikel zugeordnet werden können. Möglich sind hier zum Beispiel „Reinigungsmittel“, „Waschmittel“, „Kräuterliköre“, „Nahrungsmittel“, „Auto“, „Versicherung“, „Stärkungsmittel“, „Düfte“, „Weinbrand“, „Pflegeprodukte“, „Textilien“, „Zigaretten“ usw.
Legen Sie die Werbesprüche bunt gemischt auf einen Tisch. Die Sammelbegriffe liegen in der Mitte. Lesen Sie sowohl die Werbesprüche als auch die Oberbegriffe einmal laut vor.
Bitten Sie die Teilnehmer der Runde, die ausgewählten Werbesprüche ihrer Produktkategorie zuzuordnen. Bei der Anzahl der Werbesprüche und der Produktkategorien orientieren Sie sich am besten an den Fähigkeiten der teilnehmenden Senioren. Ggfs. reichen auch zwei Produktgruppen, denen die passenden Werbesprüche zugeordnet werden können.

Hier finden Sie alle in diesem Spiel verwendeten Werbesprüche in der Übersicht



Anzeigen:



  1. Ado Gardine. Die mit der Goldkante.
  2. Persil, da weiß man, was man hat
  3. Nichts geht über Bärenmarke, Bärenmarke zum Kaffee.
  4. Wenn einem so viel Gutes wiederfährt, das ist schon einen Asbach Uralt wert. Im Asbach Uralt ist der Geist des Weines.
  5. 4711 echt Kölnisch Wasser.
  6. Mit Tosca kam die Zärtlichkeit.
  7. Die klügere Zahnbürste gibt nach. (Dr. Best)
  8. Herkömmliche Scheuermittel können kratzen – Viss kann nicht kratzen.
  9. Meister Proper putzt so sauber, dass man sich drin spiegeln kann
  10. Komm doch mit auf den Underberg
  11. Dasch wäscht so weiß, weißer geht`s nicht.
  12. Calgonit. Dann klappts auch mit dem Nachbarn!
  13. Klosterfrau Melissengeist. Nie war er so wertvoll wie heute
  14. Guck mal, Konica! (Kamera)
  15. Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso
  16. Nette Mensch trinken gerne Kuemmerling
  17. Ariel wäscht nicht nur sauber, sondern rein.
  18. Zufriedene Mienen danken es Ihnen. Dr. Oetker
  19. Nimm Frauengold und du blühst auf (Stärkungsmittel)
  20. Halt, mein Freund! Wer wird denn gleich in die Luft gehen? Greife lieber zur HB!
  21. Palmolive. Pflegt die Hände schon beim Spülen
  22. Hoffentlich Perwoll gewaschen
  23. Audi. Vorsprung durch Technik
  24. Frau Antje bringt Käse aus Holland

Die mitspielenden Senioren kennen bestimmt noch viel, viel mehr Werbesprüche aus den 50er, 60er und 70er Jahren. Welche sind ihnen noch eingefallen? Was sind die bekanntesten Werbesprüche? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar!



Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top