Kleiderkiste. Ein Sortierspiel für Senioren. Mit kostenlosen Kopiervorlagen

Für dieses Sortierspiel benötigen Sie zwei Arten von Kleidungsstücken. Einmal Kleidung, die man typischerweise im Sommer trägt, und Kleidungsstücke, die den Körper im Winter warmhalten. In den Kopiervorlagen finden Sie dazu außerdem einen gelben Kreis mit der Aufschrift SOMMER und einen Blauen mit WINTER. Drucken Sie beide Kreise aus und legen Sie sie getrennt voneinander auf einen Tisch. Wenn möglich, laminieren Sie das Papier, so können Sie die Kreise auch in zukünftigen Seniorenspielen wieder benutzen.
Bitten Sie die Senioren, die Kleidung nach Winter- und Sommerkleidung zu sortieren. Evtl. gehen Sie zu Beginn alle Kleidungsstücke einmal gemeinsam durch und benennen die einzelnen Dinge.

Die Materialien, die Sie für das Seniorenspiel benötigen, können Sie hier herunterladen und ausdrucken:

sortierspiel-sommerkleidung-winterkleidung

PDF Download

Kleiderkiste. Ein Sortierspiel für Senioren

Hier haben wie ein paar Kleidungsstücke zusammengestellt, die sich zu den Oberbegriffen Sommer und Winter zuordnen lassen. Vielleicht haben Sie ja sogar schon einen Fundus an Kleidung und Stoffen, die Sie in Ihren Wahrnehmungsangeboten einsetzen.

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



Beispiele für typische Sommerkleidung
– Badeanzug
– Badehose
– T-Shirt
– Kurze Hose/Shorts
– Sommerkleid
– Sonnenhut/Kappe
– Sandalen
– Badeschlappen
– Kurze Bluse
– Tunika
– …

Beispiele für typische Winterkleidung
– Wollmütze
– Schal
– Handschuhe
– Schneeschuhe
– Wollsocken
– Strickpullover
– Pullunder
– Ohrenwärmer
– Lange Unterwäsche
– Flanellhemd/-bluse
– …

Sollten Sie das Spiel einmal ohne große Vorbereitungszeit spielen wollen, oder ihre für diese Art von Aktivierung gesammelten Kleidungsstücke anderweitig unterwegs sein ;-), dann finden Sie in den Kopiervorlagen jeweils zehn Winter- und Sommerkleidungsstücke. Drucken Sie die Begriffe aus, laminieren die Karten und legen Sie sie bunt gemischt rund um den blauen und gelben Kreis.
Bitten Sie die Senioren – wie in der ersten Variante – die Kleidungsstücke nun der Jahreszeit zuzuordnen, in der man sie am ehesten trägt. Die Kärtchen mit den Begriffen können dafür um den entsprechenden Kreis gelegt werden.

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.