Anzeige

Frau Franke sagt Danke


Anzeige

Mutmachgeschichten zum Vorlesen

*

Autor: Uli Zeller
Verlag: Brunnen

Inhalt

Frau Franke sagt Danke* ist eine Sammlung von Kurzgeschichten zum Vorlesen für Menschen mit Demenz. Zwischendurch findet man Rätsel, Reime, einige Spiele, Rätselgeschichten und Sprichwörter zum Vervollständigen. Die kurzen Vorlesegeschichten sind in die Kapitel 1. Viel Grund zum Danken, 2. Dankbar durch den Tag, 3. Alte und neue Berufe, 4. Richtige und falsche Redensarten, 5. Dankbar für Essen und Trinken, 6. Dankbar durch das Jahr, 7. Kleine Rätsel, 8. Danke für Tiere und Natur, 9. Geburtstagsgeschichten, 10. Spiele für alle Sinne, 11. Rätselgeschichten und 12. Trautes Heim, Glück allein, unterteilt.

Höhen und Tiefen

Das neue Vorlese-Buch von Uli Zeller ist schon fast ein eigenes Aktivierungsbuch. Neben den Kurzgeschichten, die sich im Großen und Ganzen rund um das Thema Dankbarkeit drehen, finden Sie viele Tipps und Gedanken zur Gestaltung von Vorlese- und Rätselrunden, sowie Vorschläge für passende Aktivierungsmaterialien.
Die Geschichten sind sowohl in ihrem Umfang als auch an der Art, wie sie geschrieben sind, an die besondere Bedürfnisse von Menschen mit Demenz angepasst.
Der Hinweis auf rotem Untergrund “Für Menschen mit Demenz” ist übrigens ein Aufkleber, den man leicht entfernen kann. So können Sie die Geschichten ruhigen Gewissens mit zu Ihren Senioren nehmen und entspannt vorlesen, ohne dass sich jemand unwohl oder sogar verletzt fühlt.
Die kurzen Vorlesegeschichten leben von Bildern, Sinneseindrücken und Emotionen. Das dritte Buch aus der bekannten Reihe von Uli Zeller ist wirklich gut gelungen und eine Bereicherung für die Praxis in der Seniorenarbeit!

Fazit

Wer kurze Geschichten, Rätsel, Reime und Anregungen für Aktivierungen und/oder die Biografiearbeit sucht, wird hier fündig. Das Buch eignet sich sowohl für die Betreuung hochbetagter Senioren, als auch für Menschen mit Demenz. Für gerade einmal 10,-€ für das praxisorientierte Buch bekommen Sie zahlreiche Tipps und Anregungen für die Seniorenarbeit.

Die Buchbesprechungen zu den Vorgängern “Frau Krause macht Pause” und “Frau Janzen geht tanzen” sind bereits auf mal-alt-werden.de erschienen.



Anzeige

Das Buch jetzt bei Amazon bestellen.*
Oder bei * suchen!

Kennen Sie das Buch? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar. Hier finden Sie weitere Geschichten zum Vorlesen .



Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top