Anzeige

Erntedank. Gegensätze in Worte fassen. Eine Übung für das Gedächtnistraining

Anzeige:





In dieser Übung für das Gedächtnistraining mit Senioren geht es darum, Gegensätze zu entdecken und sie mit Hilfe von passenden Adjektiven zu formulieren. Die Gedächtnisübung haben wir in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt, sodass Sie sie gut an Gruppen mit unterschiedlichen Fähigkeiten anpassen können.

Erntedank. Gegensätze in Worte fassen. Eine Übung für das Gedächtnistraining

  1. Der Getreidehalm ist lang! Die Körner sind… (kurz).
  2. Der Traktor ist laut! Der Handwagen ist… (leise).
  3. Die Erntedankkrone ist rund! Der Erntedankteppich ist… (eckig).
  4. Die Gemüsesuppe ist flüssig! Das Vollkornbrot ist … (fest).
  5. Die Sense ist klein! Der Mähdrescher ist… (groß).
  6. Der Strauch ist neu! Der Baum ist… (alt).
  7. Der Obstkorb ist voll! Der Apfelbaum ist… (leer).
  8. Das Gemüse ist bunt! Das Schälmesser ist… (schwarz, einfarbig).
  9. Der Apfel ist breit! Die Möhre ist… (schmal).
  10. Das Schälmesser ist handlich! Die Leiter ist … (sperrig).

Einfache Variante
Bei der einfachen Variante lesen Sie den ersten Satz ganz, und den zweiten Satz bis zu dem gesuchten Adjektiv vor. Die Senioren müssen dann nur noch das gegenteilige, passende Adjektiv ergänzen.

Mittelschwere Variante
Bei dieser Variante lesen Sie jeweils den ersten Satz einer Reihe vor. Die Senioren sollen anschließend selbstständig einen Satz mit einem Adjektiv bilden, dass das Gegenteil des Ersten aussagt.

Schwierige Variante
Bei der schwierigen Variante sind die teilnehmenden Senioren der Gedächtnisrunde auf sich allein gestellt. Hier sollen sie sich selbst zwei Sätze ausdenken, die zum einen zu dem Thema Erntedank passen und zum anderen das Gegenteil beschreiben. Diese Übung ist wirklich nur für sehr fitte Senioren geeignet.



Anzeige:



Passend zu dem Thema Erntedank haben wir in unserem Übersichtsbeitrag Herbstlieder einige bekannte Volkslieder zusammengestellt, die Sie gut als Einstieg in diese Übung nutzen können. Auch ein Korb mit verschiedenen Obst- und Gemüsesorten und Getreideprodukten unterstützt die Annäherung an das Thema und regt die Sinne an.



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.