Anzeige

Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Wolle und Garn”


Anzeige

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Wolle in verschiedenen Stärken und Farben

Garn in verschiedenen Stärken und Farben

Stricknadeln

Häkelnadeln

Sticknadeln

Flicken

Knöpfe

Stoffreste

Handarbeitsbuch mit Vorlagen

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Können Sie Stricken, Häkeln, Sticken..?

Von wem haben Sie das Handarbeiten gelernt?



Anzeige

Waren die Anfänge schwer, es zu lernen? Wie hat sich Ihr Hobby bis heute verändert?

Stricken, Häkeln, Sticken…Sie gerne?

Welche Handarbeiten gestalten Sie am Liebsten?

Verschenken sie Ihre selbstgestalteten Werke? Wenn ja, an wen?

Tragen Sie gerne selbstgestrickte Socken, Schals, Pullover..?

Können Sie mit einer Nähmaschine nähen? Wenn ja, hatten Sie eine eigene oder haben Sie sich eine ausgeliehen?

Hat Ihre Mutter auch selbst genäht? Haben Sie als Kind selbstgemacht Kleidung getragen?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Ein Woll- oder Garnknäuel ab- und aufrollen

Knöpfe und Flicken annähen

Einen Schal/Topflappen stricken oder häkeln

Das Handarbeitsbuch durchblättern

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Welche Arten von Wolle gibt es?

Welche Dinge kann man stricken?

Welche Dinge fallen Ihnen von A-Z zum Thema “Wolle und Garn” ein?

Welche Stiche beim Sticken gibt es, wie sehen sie aus?

 

Anzeige






Anzeige






Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top