Anzeige

Ein Quiz rund um das Thema Babys. Fragen zu Tierkindern inklusiv

Anzeigen:





Wie lange dauert eine normale Schwangerschaft?

1) 40 Wochen (Lösung)

2) 20 Wochen

3) 36 Wochen

 

Wie heißen die ersten Zähne?

1) Süßzähne

2) Breizähne

3) Milchzähne (Lösung)

 

Wann können viele Babys sitzen?

1) mit 3 Monaten

2) mit 6 Monaten (Lösung)

3) mit 12 Monaten

 

Was ist die beste Anfangsnahrung für Babys?

1) Kuhmilch

2) Muttermilch (Lösung)

3) Stutenmilch

 

Was ist keine Babykleidung?

1) Lederhose (Lösung)



Anzeigen:



2) Strampelhose

3) Body

 

Was für ein Bett bevorzugt man für Babys?

1) Französisches Bett

2) Hochbett

3) Kinderbett (Lösung)

 

Wie nennt man die Babys von Hunden?
Welpe

Wie nennt man die Babys von Rehen?
Kitz

Wie nennt man die Babys von Fröschen?
Kaulquappe

Wie nennt man die Babys von Wildschweinen?
Frischling

Wie nennt man die Babys von Pferden?
Fohlen

Wie nennt man die Babys von Kühen?
Kalb

Wie nennt man die Babys von Vögeln?
Küken

Wie nennt man die Babys von Robben?
Heuler

Wie nennt man die Babys von Schafen?
Lamm

 

Auf Mal-alt-werden.de finden Sie noch viele weitere Rätsel und Rätselfragen für die Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz. Denken Sie daran die Rätselfragen immer an die Möglichkeiten Ihrer Teilnehmer anzupassen oder entsprechend auszuwählen. Jede Gruppe ist individuell und hat ihre eigenen Stärken und Schwächen. Für manche Gruppen ist das obige Rätsel viel zu schwer. Für andere Gruppen ist das obige Rätsel viel zu leicht. Sie selbst kennen Ihre Mitmachenden einfach am allerbesten und können das passende Rätsel für Ihre Zielgruppe entsprechend auswählen.

Die Fragen zu den Tierkindern können Sie auch als „Zuordnungsspiel“ gestalten. Schreiben Sie die Namen der Tierkinder und die Namen der Erwachsenen Tiere auf getrennte Kärtchen. Mischen Die die Kärtchen und bitten Sie die Teilnehmer die passenden Kärtchen einander zuzuordnen. Das Spiel kann so auch gut in der Einzelbetreuung gespielt werden.



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top