Anzeige

Die Mondlandung. Das Ereignis der 60er

Anzeigen:





„Ein kleiner Schritt für den Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit.“ Wer erinnert sich nicht an diese berühmten Worte des Raumfahrers Neil Armstrong. Eine Geschichte für Senioren

Die Mondlandung

Die Mondlandung fand am 21. Juli 1969 statt und es war ein unvergessliches Ereignis, dass hunderte Millionen Menschen vor die Fernsehgeräte und Radios bannte. Viele Haushalte kauften sich extra dafür einen Fernseher: natürlich mit Röhren und Bildern in schwarz-weiß. Die Antenne befand sich auf dem Fernsehgerät und musste immer ganz vorsichtig gedreht werden, bis man ein einigermaßen gutes Bild hatte. Mein Vater kaufte natürlich damals auch extra einen Fernseher und das war schon etwas Besonderes. Damit er einen schönen Platz bekam, wurde direkt ein abschließbarer Fernsehschrank mitgekauft.

Nicht nur die eigentliche Mondlandung wurde angeschaut, sondern natürlich schon der Start der Apollo 11 am 16.07.1969 nachmittags. Dazu gesellten sich dann die Nachbarn und Verwandten, die keinen Fernseher hatten. Es wurde Kaffee und Kuchen gegessen und später gegrillt. Die Reise zum Mond anzuschauen war damals mindestens so etwas Großartiges wie die Fußball-Weltmeisterschaft und viele Leute legten ihren Jahresurlaub in diese Zeit.

Am Abend des 20. Juli landeten Neil Armstrong und Buzz Aldrin auf dem Mond, während Michael Collins weiter mit der Apollo 11 den Mond umrundete. Die Mondlandung durfte ich mir noch mit anschauen, obwohl die Bilder schlecht zu erkennen waren. Das eigentliche Betreten des Mondes in der Nacht am 21.Juli habe ich leider verschlafen – ich war ja noch ein Kind. Doch mein Vater erzählte ganz begeistert davon beim Frühstück.



Anzeigen:



Die berühmten Worte von Neil Armstrong „ Dies ist ein kleiner Schritt für den Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit.“ sind legendär geworden. Und die ersten Schritte des Raumfahrers konnte man danach noch oft in den Nachrichten sehen. Am Abend des 21. Julis startete dann die Raumfähre vom Mond zurück zur Erde. Erkennen konnte man leider die Bilder im Fernsehen nicht, man musste auf die Berichterstattung vertrauen.

Und am 24. Juli wasserten dann die berühmten Raumfahrer unter großem Jubel auf der Erde.Wir schauten natürlich wieder mit den Nachbarn zu und feierten unsere Helden.



Anzeigen:



Anzeigen

Monika

© by Monika Kaiser

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top