Anzeige

Kochen: Arbeitsblatt mit Buchstabensalaten und eine zusätzliche Übung

Anzeigen:





Auf dem Arbeitsblatt befinden sich Buchstabensalate. Bei diesen Buchstabensalaten müssen die Buchstaben wieder in die richtige Reihenfolge gebracht werden. Verteilen Sie ein Arbeitsblatt und einen Stift an jeden Mitmachenden. Die Lösungen werden auf die Linien geschrieben. Sie können sich das Arbeitsblatt nachfolgend einfach als PDF-Datei ausdrucken und herunterladen.

kochen-buchstabensalat-arbeitsblatt

Hier finden Sie die Lösung zu den acht Buchstabensalaten zum Thema Kochen:

PFOT: Topf
NAPFEN: Pfanne
LLEKE: Kelle
LAZS: Salz
ÜSEGME: Gemüse
RECKEL: Lecker
REFEPF: Pfeffer
UNERHG: Hunger

Vielleicht ist die Übung in dieser Form zu schwer für Ihre Teilnehmer. Vielleicht haben Sie auch Teilnehmer, die nicht mehr alleine schreiben können. Verzichten Sie in diesem Fall auf den Einsatz des Arbeitsblattes. Schreiben Sie die Buchstabensalate einfach an die Tafel oder auf das Flip-Chart. Die Gruppe löst die Buchstabensalate dann gemeinsam. Jeder ruft seine Ideen dafür ins Plenum. So wird niemand bloßgestellt.

So führen Sie die Übung in fitten Gruppen noch ein bisschen weiter

Wenn Sie möchten, können Sie die Übung in Gruppen mit fitten Teilnehmern auch noch weiterführen. Stellen Sie die Frage, welche Wörter noch aus den Buchstabensalaten gebildet werden können. Sie können auch zulassen, dass die Teilnehmer einen weiteren Buchstaben hinzufügen oder andere Regeln erfinden.



Anzeigen:



PFOT: Topf, OP, Top, Po
NAPFEN: Pfanne, an, Anne, Panne
LLEKE: Kelle, Elle
LAZS: Salz, als
ÜSEGME: Gemüse, es, See
RECKEL: Lecker, Ecke, Reck, recke, Eck, lecke
REFEPF: Pfeffer, er
UNERHG: Hunger, er, Gen, Uhr

Hat Ihre Gruppe, ohne Zusatzregeln, noch andere Begriffe gefunden, sie sich aus den Buchstabensalaten bilden lassen? Wir freuen uns über Ihre Lösungsvorschläge in einem Kommentar unter dem Beitrag…



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top