Biografische Fragen zum Thema Wetter

Das Wetter ist nicht nur ganz wunderbar für den kleinen Smalltalk zwischendurch geeignet, es ist auch ein ganz wunderbares Thema für die Biografiearbeit. Das Wetter zu beeinflussen steht nicht in unserer Macht, das Wetter hingegen, hat einen ganz entscheidenden Einfluss auf uns. Fast jeder wird sich an den strahlenden Sonnenschein an der eigenen Hochzeit, die ins Wasser gefallene Geburtstagsfeier zum 30. Geburtstag oder den Schneesturm erinnern, auf Grund dessen der lange geplante Besuch bei Tante Irmgard abgesagt werden musste. Rund ums Wetter, gibt es also so einiges zu erzählen. Unsere Fragen sind wie immer nur eine Anregung und Sie sollten darauf achten, dass bei der Nutzung der Fragen keine “Abfragesituation” entsteht. Ergänzen Sie die Fragen lieber durch kleine Anekdoten und Erzählungen aus ihrem eigenen Leben.

  • Haben Sie ein Lieblingswetter? Mögen Sie am liebsten den Sonnenschein, den Wind, einen ordentlichen Sturm oder weißen Schnee?
  • Erinnern Sie sich noch an das Wetter zu besonderen Ereignissen in Ihrem Leben? Wie war das Wetter an Ihrer Hochzeit, der Taufe ihrer Kinder, an wichtigen Geburtstagen?
  • Haben Sie schon einmal einen Urlaub gemacht, in dem das Wetter nicht so war wie erhofft? Einen verregneten Strandurlaub oder einen Skiurlaub ohne Schnee? Wenn ja: Wie haben Sie die Urlaubstage gestaltet?
  • Erinnern Sie sich an eine Gelegenheit, zu der Sie in den Regen kamen und tropfnass wurden? Erzählen Sie davon!
  • Gibt es etwas Bestimmtes was Sie machen, wenn Ihnen richtig kalt geworden ist, um sich aufzuwärmen? Trinken Sie gerne ein warmes Getränk? Sitzen Sie gerne vor einem warmen Kamin? Kuscheln Sie sich gerne in eine warme Decke? Machen Sie sich eine Wärmeflasche?
  • Wie verbringen Sie einen Tag mit Sonnenschein am liebsten?
  • Wie verbringen Sie einen Tag mit Regenwetter am liebsten?
  • Wie verbringen Sie einen Tag mit viel Schnee am liebsten?

 

 
Zusatztermine 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte. Buchen Sie beide Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen.


8.12.2021. Online Fortbildung. Mit Leichtigkeit und tausend Ideen. Gedächtnistraining für Senioren und Menschen mit Demenz


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Kennen Sie schon unseren Exklusivbereich? Zum Beispiel:

Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo neues Team,
    meine Senioren sind nicht mehr in der Lage,
    Buchstabenrätsel zu machen, auch können sie keine Geschichten mehr schreiben.
    Fast Alle haben Demenz, daher freue ich mich auf die Biografischen Fragen.
    Auch die Sprüche in Sütterlin sind prima

    Christa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top