Anzeige

Urologe oder Meteorologe? Ein Quiz rund um das Thema Wetter

Anzeige:





In unseren heutigen Rätselfragen dreht sich alles rund um das Thema Wetter. Die Fragen können gut in das Gedächtnistraining zu dem Thema Wetter integriert werden. Da sich einige Fragen aber auch um den Frühling drehen, ist es gut möglich, die Rätselfragen in Aktivierungen rund um frühlingshafte Themen zu verwenden.
Häufig entwickeln sich im Anschluss an solche Raterunden Gespräche über das Leben der Senioren früher. Besonders bei dem Thema Wetter machen wir häufig die Erfahrungen, dass die Menschen viel erzählen möchten. Da beispielsweise auch die Ernteerträge eng an das Wetter gebunden waren, war die Regenmenge über das Jahr oder späte Frostperioden, die die Blumen und die Ernte zerstören konnte, auch oft für viele heute lebenden Senioren von existentieller Bedeutung.
Abgesehen davon haben die meisten Senioren, die einen eigenen Garten hatten, aber auch einfach einen sehr großen Erfahrungsschatz, den sie gerne mit anderen teilen möchten.
Vielleicht lernt der ein oder andere ja auch noch etwas dazu ;-).

Wenn Sie die Fragen mit den Antwortmöglichkeiten vorlesen, wird die Übung etwas leichter, da sich die Teilnehmenden nur zwischen Antwort eins, zwei oder drei entscheiden müssen.
Stellen Sie die Fragen, ohne Lösungsmöglichkeiten zu nennen, wird das Beantworten entsprechend schwieriger.

Urologe oder Meteorologe? Ein Quiz rund um das Thema Wetter

Wer macht Wettervorhersagen?

1) der Urologe
2) der Astrologe
3) der Meteorologe (Lösung)

Sehr wechselhaftes Wetter nennt man?

1) Märzwetter
2) Aprilwetter (Lösung)
3) Maiwetter

Wann kann man einen Regenbogen sehen?

1) nach starkem Regen, wenn die Sonne wieder scheint (Lösung)
2) nach einem Schneesturm
3) im Nebel



Anzeige:



Woraus bestehen Hagelkörner?

1) Eisklumpen (Lösung)
2) Schneeflocken
3) Sand

Zu welcher Jahreszeit gibt es sehr häufig Nebelbildung?

1) Frühling
2) Sommer
3) Herbst (Lösung)

Wer gehört nicht zu den Eisheiligen?

1) Sophie
2) Marie (Lösung)
3) Pankratius



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.