Anzeige

4 Bücher rund um Bewegung und Motorik vom Verlag an der Ruhr

Anzeigen:





Bewegung und Motorik fördern die Aktivität, bringen physiologische Prozesse des Körpers in Gang und versorgen unser Gehirn und unsere Muskeln mit Sauerstoff. Vor allem aber macht Bewegung, mit der richtigen Übung oder in eine Geschichte eingebettet, richtig Spaß und fördert das Wohlbefinden. Wir stellen Ihnen heute vier Bücher vom Verlag an der Ruhr vor, mit denen Sie Bewegungs- und Aktivierungsrunden für Senioren und Menschen mit Demenz abwechslungsreich, individuell und mit neuen Ideen gestalten können.



Anzeigen:



  1. „Bewegungsgeschichten für Senioren“ Bewegungsgeschichten sind bei Senioren besonders beliebt. Und besonders für die Betreuung von Menschen mit Demenz sind sie hervorragend geeignet. Ob mit untermalenden Bewegungen, mit Signalwörtern, Sprüchen mit Bewegungsfolgen oder einfach nur Geschichten, in denen es um Bewegung geht – in diesem Buch finden Sie für viele Ihrer Senioren die passende Aktivierung.
    Das Buch jetzt bei Amazon ansehen!*
  2. „Sitzgymnastik mit Senioren„, das sind 32 Aktivierungskarten mit ganzheitlichen Übungen, Spielen und Ideen für die Sitzgymnastik mit Senioren und Menschen mit Demenz. Die einzelnen Übungen werden zu Beginn mit einem sportlichen Impuls eingeleitet, meist sind es sportliche Großereignisse wie Welt-, Europameisterschaften oder Olympia, die zum Mitmachen animieren. Ein Begleitheft liefert das nötige Hintergrundwissen und Übungen zu bestimmten Schwerpunkten der Bewegung. Alles in allem sind die Aktivierungskarten wunderbar praxisorientiert und man kann sofort Loslegen.
    Das Buch jetzt bei Amazon ansehen!*
  3. „Handgymnastik für Senioren“ ist auch ein Kartenset für die Pflege und Betreuung in der Seniorenarbeit. Die Karten zeigen praktische Übungen für den Erhalt und die Verbesserung der Handbeweglichkeit sowie der Kräftigung. Theoretisches Hintergrundwissen ergänzt die Karten. Erkrankungen und hohes Alter können Auswirkungen auf die Motorik, Beweglichkeit und die Muskulatur unserer Hände haben. Damit die Selbstständigkeit, trotz der Einschränkungen so gut wie möglich erhalten bleiben kann, muss die Beweglichkeit und der aktive oder passive Einsatz der Hände regelmäßig gefördert und gefordert werden.
    Das Buch jetzt bei Amazon ansehen!*
  4. „Das große Spielebuch für Senioren“ beinhaltet auch viele Bewegungsspiele für die Aktivierung von Senioren und Menschen mit Demenz. In Kombination mit Gedächtnistrainingsübungen oder Wahrnehmungsanregungen fördern sie auf verschiedenen Ebenen Aktivität und Wohlbefinden und orientieren sich an der Biografie unserer heutigen Senioren.
    Das Buch jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top