Anzeige

10-Minuten-Aktivierung zu dem Thema Urlaub

Anzeige:





Material (Beispielhaft)

Eine Aktivierungskiste mit:

Urlaubskatalogen

Bikini

Badehose

Badeanzug

Muscheln

Urlaubsfotos

Spielzeugflugzeug

Sonnencreme

Sand

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Wann sind Sie das erste Mal in den Urlaub gefahren?

Wo waren Sie überall im Urlaub?



Anzeige:



Sind Sie im Urlaub schon mal mit einem Schiff gefahren? Wenn ja, fahren Sie gerne mit dem Schiff?

Sind Sie schon einmal mit einem Flugzeug in den Uralub gefahren? Wenn ja, fliegen Sie gerne?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

An der Sonnencreme riechen

Die Sonnencreme auf den Händen verteilen

Die Muscheln nach Größe, Farbe  oder Sorte sortieren

Die Urlaubskataloge betrachten

Die Urlaubsfotos betrachten

 

Bespiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Mögliche Urlaubsorte nach dem ABC sammeln

Berühmte Sehenswürdigkeiten ihren Städten zuordnen

Das Spiel „Ich packe meinen Koffer“



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.