Anzeige

Mit Demenz leben

Den Alltag gestalten

*

Herausgeber: Die Malteser in Deutschland
Verlag: TRIAS

Inhalt

Mit Demenz leben* ist ein Buch für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Pflegepersonen. Es beinhaltet viele Tipps für den Alltag und die Freizeitgestaltung mit demenziell erkrankten Menschen. Außerdem erhalten pflegende Angehörige Informationen über Hilfsangebote und rechtliche Hintergründe rund um das Thema Demenz.
Das Buch ist in die Kapitel “Einstieg”, “Wissen”, “Alltag”, “Angehörige”, “Lebensfreude”, “Tipps” und “Service” aufgeteilt.

Alzheimer & Demenzen verstehen

Diagnose, Behandlung, Alltag, Betreuung

*

Autoren: Maier, Schulz, Weggen, Wolf
Verlag: TRIAS

Inhalt

Alzheimer und Demenzen verstehen ist ein Buch über das Erkennen, die Diagnose und Behandlung von Demenzen und ihrer häufigsten Form, der Alzheimer-Erkrankung. Des weiteren geht das Buch auf die Entstehung einer Demenzerkrankung und möglichen Maßnahmen zur Vorbeugung ein. Es zeigt Therapiemöglichkeiten auf und gibt hilfreiche Tipps für pflegende Angehörige.

Buchvorstellung: Flurwelten

Praxisratgeber zur Flurgestaltung in Pflegeeinrichtungen für Menschen mit Demenz

*
Autor: Claudia Noelke
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

Flurwelten* ist, wie der Name schon sagt, ein Praxisratgeber zur Flurgestaltung in Pflegeeinrichtungen für Menschen mit Demenz. Das Buch ist in die drei Abschnitte 1. Basiswissen “Lebenswelt Demenz”, 2. Praxis “Demenzorientierte Raumgestaltung” und 3. Do it yourself” unterteilt, wobei der Praxisteil den wirklich umfangreichsten Teil umfasst.

Herausforderung demografischer Wandel

*

Herausgeber: Bernhard Frevel
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften

Inhalt

Herausforderung Demografischer Wandel (Perspektiven der Gesellschaft).* Das Buch “Herausforderung demografischer Wandel”, Hrsg. Bernhard Frevel vom VS Verlag für Sozialwissenschaften umfasst 310 Seiten und beschäftigt sich mit den Auswirkungen des demografischen Wandels auf alle Lebensbereiche. Chancen und Risiken des demografischen Wandels werden analysiert und betrachtet. Das Buch ist in fünf Kapitel gegliedert (I Demografische Prozesse, II Wandel sozialer Bezüge, III Verändertes Leben, IV Anspruch auf Sicherheit, V Anpassung der Infrastrukturen). Mehrere Autoren setzen sich mit den unterschiedlichen Themen auseinander.

Pflegeheime am Pranger. Buchvorstellung

Wie schaffen wir eine bessere Altenhilfe?

*

Autor: Michael Graber-Dünow
Verlag: Mabuse-Verlag

Inhalt

Pflegeheime am Pranger. Wie schaffen wir eine bessere Altenhilfe?*. Das Buch “Pflegeheime am Pranger” von Michael Graber-Dünow beschäftigt sich umfassend mit der Situation in Pflegeeinrichtungen. Aktuelle Rahmenbedingungen werden umfassend im Hinblick auf Richtlinien, Politik, Pflegenoten und der Frage “Was ist Qualität” erläutert. Themen und Fragen die regelmäßig in den Medien auftauchen und diskutiert werden.

Professionelle Pflege bei Suizidalität. Buchvorstellung

*

Autor: Bernd Kozel
Verlag: Psychiatrie Verlag

Inhalt

Professionelle Pflege bei Suizidalität (better care).*Das Buch befasst sich umfassen mit dem Umgang mit suizidalen Menschen in der Pflege. Fundiertes Wissen sowie unterschiedliche Handwerksmaterialien werden vermittelt. Wie können suizidale Menschen aufgefangen werden? Wie können Sie unterstützt werden? Welche Möglichkeiten gibt es für suizidale Menschen den Weg aus der Dunkelheit herauszufinden? Sämtliche Aspekte und Themen rund um den Umgang mit suizidalen Menschen in der Pflege werden umfangreich behandelt.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top