Anzeige

Der Herbst ist da. Ein Bewegungsgedicht für die Arbeit mit Senioren.


Anzeige

Das Gedicht wird langsam vorgelesen. Im Anschluss an die gelesene Zeile, führt die Gruppe gemeinsam die angegebene Bewegung aus.



Anzeige

Der Herbst ist da, der Wind er weht
Die Handflächen geöffnet unter das Kinn halten und darüber pusten
Ein Blatt sich durch die Lüfte dreht
Die Arme vor dem Körper umeinander kreisen lassen
Die Drachen steigen hoch hinauf
Beide Arme hoch über den Kopf strecken
Die Kinder lassen ihnen Lauf
Die hochgestreckten Arme von links nach rechts schwenken
Ein Igel sucht sich ein Versteck
Den Oberkörper nach vorne beugen und das Gesicht hinter den Händen verstecken
Ein Apfel ist ein süßer Snack
In einen fiktiven Apfel beißen
Ich glaube es ist schon soweit
Nicken
Willkommen liebe Herbteszeit
Arme begrüßend zu den Seiten strecken

 

Schöne Ideen für die Sitzgymnastik finden Sie auch in dem Buch:
Das Bewegungsbuch: Mit Alltagsmaterial trainieren und Spaß haben*
*

 







Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Die Mitsprechgedichte find ich ja sowas von genial!!! Danke schön für diese Idee!
    Natürlich bin ich auch von den andern Angeboten sehr begeistert!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top