Stammtischgespräche. 5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz.

Autor: Annette Weber
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Stammtischgespräche*. In dem Buch „Stammtischgespräche“ aus der Reihe „5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz“ vom Verlag an der Ruhr findet man 16 Kurzgeschichten. Die Geschichten in dem Buch haben alle einen Bezug zur Kneipe. Die Kneipe hat besonders in dem Leben vieler Männer mit Demenz immer eine wichtige Rolle gespielt.

Höhen und Tiefen

Anrührend, nachdenklich, heiter: Die verschiedenen Geschichten in dem Buch sind so vielfältig wie das Leben selbst. Trotz der Verschiedenartigkeit sind alle 16 Vorlesegeschichten auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz zugeschnitten.

Die Geschichten sind einfach strukturiert und Menschen mit Demenz können sich so sehr gut in das Geschehen einfinden. Das „Themengebiet Kneipe“ ist für viele ältere Menschen optimal gewählt. Die Kneipe war, besonders für Männer, nicht selten ein Lebensmitttelpunkt. Bunt wie die Kneipe, sind auch die Geschichten in dem Buch „Stammtischgespräche“ – ob Heiratsantrag, gemeine Lehrer, Kartenspiele oder Tierheimkatzen – die Geschichten sind aus dem Leben gegriffen und Menschen mit Demenz werden garantiert Anknüpfungspunkte an die eigene Biografie finden.

Abgerundet werden die Geschichten durch biografieorientierte Fragen zum Thema der Geschichte. Diese ermöglichen einen Einstieg in das Erzählen eigener Erlebnisse.

Fazit

Ein empfehlenswertes Vorlesebuch für Menschen mit Demenz rund um ein Themenfeld das besonders Männer anspricht. Kurze Geschichten mit einfacher Handlung und Alltagserlebnissen. Der Preis liegt knapp unter 10€.

Das Buch jetzt bei Amazon bestellen.*

Kennen Sie das Buch? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar. Viele kostenlose Geschichten zum Vorlesen finden Sie auch auf Mal-alt-werden.de.

Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top