Anzeige

Senioren. 2 Spiele die sich österlich abwandeln lassen


Anzeige

Eierlauf

Sie benötigen:
Einen Pappteller für jeden Teilnehmer
Bunte Ostereier aus Plastik*
*

Jeder Teilnehmer bekommt einen Pappteller in die Hand. Legen Sie einem beliebigen Mitspieler ein Ei auf seinen Teller oder beginnen Sie selbst mit dem ersten Ei. Das Ei soll nun im Uhrzeigersinn vom einen zum anderen wandern, nur mit Hilfe der Teller.
In der nächsten Runde lassen Sie zwei Eier auf einem Teller wandern.
in der dritten Runde bekommen zwei Teilnehmer je ein Ei auf ihren Teller gelegt. Nun soll das eine Ei rechts herum wandern und das andere Ei links herum. Die Herausforderung besteht an der Stelle, an der sich die beiden Eier treffen. Hier ist Geschicklichkeit gefragt, denn beide Eier sollen ihren Weg weiter gehen…

Oster-Aktivierungswürfel

Sie benötigen:
Einen Würfel mit Einstecktaschen* (mindestens 15x15cm)
6 verschiedenfarbige Vierecke aus Tonpapier in der Größe der Einstecktaschen
Eine Suppenkelle für jeden Teilnehmer
Ein buntes Osterei aus Plastik
Einen dicken Filzstift

Schreiben Sie auf jede Seite des Würfels eine Aktivität. Das könnten zum Thema Ostern beispielsweise sein:



Anzeige

1. Wörter mit Oster: Wem fällt ein zusammengesetztes Wort mit “Oster” ein? Schreiben Sie das Wort auf ein Flipchart, so weiß man beim nächsten Mal, welches Wort schon genannt worden ist.
2. Wörter mit Ei: Wem fällt ein zusammengesetztes Wort mit “Ei” ein? Schreiben Sie das Wort auf ein Flipchart, so weiß man beim nächsten Mal, welches Wort schon genannt worden ist.
3. Ei-Wanderung: Jeder Teilnehmer nimmt seine Suppenkelle in die Hand. Derjenige, der gewürfelt hat bekommt das Ei in seine Kelle. Nun soll das Ei (so schnell wie möglich) im Uhrzeigersinn weiter gegeben werden, bis es wieder an seinem Startpunkt angekommen ist.
4. Bewegung: Der Mitspieler, der gewürfelt hat oder Sie als Spielleitung machen eine typische Bewegung rund um das Thema Ostern vor. Die anderen Teilnehmer machen die Bewegung nach.
5. Zeichnen: Der Mitspieler, der gewürfelt hat oder Sie als Spielleitung zeichen ein Symbol zum Thema Ostern in die Luft. Die anderen Teilnehmer malen das Symbol nach
6. X: Bei diesem Symbol können alle eine kleine Verschnaufpause machen. Der Würfel wird an den nächsten Mitspieler weiter gegeben.

Bereiten Sie einen Stuhlkreis vor. Es wird reihum gewürfelt. Die Aufgaben sollten an die ganze Gruppe gehen, so fühlt sich niemand bloß gestellt, wenn ihm nichts oder nicht das richtige einfällt.
Haben Sie Gruppen mit Teilnehmern, bei denen das gut funktioniert, kann derjenige, der gewürfelt hat auch die jeweilige Aufgabe erfüllen…



Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top