Anzeige

Nussdurcheinander… ein Konzentrationsspiel für Senioren

Anzeige:





Konzentrationsspiele zeichnen sich dadurch aus, dass die Aufmerksamkeit zur Erfüllung der Aufgabe fokussiert werden muss. Für das heutige Konzentrationsspiel brauchen Sie nur wenig Material. Eine Nussmischung, eine große Schüssel und so viele kleine Schüsseln, wie Sie verschiedene Nusssorten haben. Das Spiel ist besonders für die Arbeit mit Menschen mit Demenz geeignet. Für fitte Senioren ist es evtl. zu einfach. Wenn Sie mit fitten Senioren arbeiten, empfehlen wir Ihnen sich die untenstehende Variante “Um die Wette” anzusehen.

So geht`s

Füllen Sie die Nüsse in die große Schüssel. Bei Menschen mit Demenz, die dazu neigen kleine Dinge in den Mund zu nehmen, empfehlen wir auf geschälte Nüsse zurück zu greifen. Stellen Sie die kleinen Schüsseln neben die große Schüssel und bitten Sie die Teilnehmer die Nüsse zu sortieren. Die Sortiererei der Nüsse kann sowohl von einem einzelnen Teilnehmer als auch von mehreren Teilnehmern übernommen werden.

Variante “Um die Wette”

Um das Spiel ein bisschen spannender zu machen, können die Nüsse auch um die Wette sortiert werden. Für diesen Fall benötigen Sie für jeden Teilnehmer eine große Schüssel, und so viele kleine Schüsseln, wie es verschiedene Nusssorten gibt. Füllen Sie in jede große Schüssel die gleiche Anzahl (Tipp: Wiegen Sie die Nüsse einfach ab) Nüsse und geben Sie ein Startsignal. Wer seine Nüsse zuerst sortiert hat, ist der Sieger. Es können auch alle Teilnehmer die Nüsse aus der gleichen großen Schüssel nehmen. In diesem Fall, müssen die sortierten Nüsse am Ende gewogen werden um einen Sieger zu ermitteln.

Biografische Gespräche rund um die Nuss

Nüsse gehören zur Advents- und Weihnachtszeit dazu. Nutzen Sie dieses kleine Konzentrationsspiel um mit den Senioren ins Gespräch zu kommen. Welche Nüsse haben die Senioren als Kinder gekannt? Hatten sie zu Hause einen Nussknacker? Wenn ja, wie sah dieser aus? Welche Rezepte mit Nüssen kennen die Senioren?

Anzeige:



Werbung:

Spielend zu mehr Wohlbefinden!

  • Einfach umzusetzen
  • In der Praxis erprobt
  • Ideen-Fundgrube
  • Von Annika Schneider (Autorin bei Mal-alt-werden.de)
  • Jetzt bei Amazon bestellen!*

 

Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts “Alternde Gesellschaften”. Autorin der Bücher Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top