Im Schein des Lichts. Jahreszeitliche Kurzbegegnungen im Winter

In unserer Reihe “Jahreszeitliche Kurzbegegnungen” haben wir für Ihre Begegnungen mit Senioren und Menschen mit Demenz im Winter eine biografische Erzählung und Gesprächsimpulse rund um Lichterketten vorbereitet.
Beginnen Sie die Begegnung mit dem Vorlesen der Erzählung und nutzen Sie die biografischen Fragen gern als Einstieg in biografische Gespräche.

So war das damals …

Es war ein heller Schein in der Dämmerung. Ein Lichtblick. Klein, aber mit einer wunderschönen Leuchtkraft. Sarah hatte die Lichterkette um das Tannengrün auf der Fensterbank dekoriert. Zwischendrin lagen rote kleine Christbaumkugeln, Zimtstangen und getrocknete Orangenscheiben. Draußen war es dämmrig. Als Sarah die Lichterkette anmachte, erstrahlte die Fensterbank in einem warmen Licht. Der Anblick erwärmte ihr Herz. Hoffnung kam in die Dunkelheit. Erinnerungen kamen zurück. Erinnerungen an dunkle Tage, die eine kleine Lichterkette viel heller gemacht hat. Gedanken an eine Zeit, die etwas ganz Besonderes war. Eine Zeit voller Vorfreude, Düften und einem Lichterglanz, der die Herzen trotz der dunklen Nächte wärmt und erhellt.

Gesprächsimpulse

  • In der Advents- und Winterzeit zaubern Lichterketten ein ganz besonderes Bild in unsere Straßen und Häuser. Welche Erinnerungen wecken Lichterketten bei Ihnen? An was denken Sie, wenn Sie mit Lichterketten geschmückte Fenster, Hecken und Tannenbäume sehen? Haben Sie früher in der Adventszeit mit Lichterketten geschmückt? Wenn ja, was haben Sie geschmückt? Aus welchem Grund haben Sie die Lichterketten angemacht?
  • Licht ist in den Wintermonaten ein Hoffnungsschimmer an dunklen, kalten und kurzen Tagen. Licht tut uns gut und erinnert uns an helle und warme Stunden unseres Lebens. Was fühlen Sie, wenn Sie Lichter in den Wintermonaten sehen? Verändert sich Ihre Stimmung, wenn Sie kleine Lichter anmachen und Kerzen anzünden? Wie verändert sich dieses Gefühl?
  • Es gibt warme und kalte Lichter an Lichterketten. Lichter, die eher gelb oder weiß schimmern. Welche Lichtfarbe finden Sie schöner? Womit verbinden Sie diese Farben?
  • Mögen Sie lieber echtes Kerzenlicht oder das Licht der Lichterketten? Oder beides, es kommt nur darauf an, wo das Licht scheint?
  • Mit welchen Lichtern wurde der Weihnachtsbaum bei Ihnen zuhause beleuchtet? Gab es Lichterketten mit Kerzen oder echte Wachskerzen, die am Heiligen Abend entzündet worden sind? Warum haben Sie sich für diese Art der Weihnachtsbaumbeleuchtung entschieden? Hat sich daran im Laufe ihres Lebens etwas verändert?

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert