Anzeige

Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Tannenbaum”


Anzeige

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Tannenzweige

Tannenzapfen

Strohsterne

Baumkugeln

Weihnachtsbaumkerzen

Lichterkette

Baumschmuck (Anhänger, Lametta…)



Anzeige

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

An was denken Sie wenn Sie das wort Tannenbaum hören?

Haben Sie früher Tannenzapfen gesammelt und damit gebastelt? Was haben Sie gebastelt?

Gab es bei Ihnen füher an Weihnachten einen Weihnachtsbaum?

Hat Ihr Vater den Baum selbst geschlagen?

Wann wurde der Baum aufgestellt?

Wer hat den Baum geschmückt?

Haben Sie Baumschmuck selbst gebastelt?

Wann durften Sie den geschmückten Baum das erste Mal sehen?

Haben Sie schonmal selbst einen Baum geschlagen?

Wer hat den Baum später in Ihrer eigenen Familie geschmückt?

Gab es bei Ihnen echte Kerzen oder eine Lichterkette am Baum?

In welchen Farben wurde der Weihnachtsbaum üblicherweise geschmückt?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Die Tannenzweige erfühlen und daran riechen

Tannenzweige mit dem Baumschmuck schmücken

evtl. vor Weihnachten den Weihnachtsbaum schmücken (wenn die Gelegenheit besteht)

Die Kerzen anzünden und auspusten

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Welche Tannenarten werden üblicherweise als Weihnachtsbaum eingesetzt?

Was fällt Ihnen alles ein, womit man einen Weihnachtsbaum schmücken kann?







Anzeige






Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top