Anzeige

Geschichten zum Vorlesen und Mitsingen

Anzeige:





Die SingLiesel „Mal-alt-werden.de-Edition“

Der zweite Band der SingLiesel Mal-alt-werden.de-Edition Geschichten zum Vorlesen und Mitsingen* beinhaltet 22 Liedergeschichten zu den bekanntesten und beliebtesten deutschen Volksliedern. Diese Lieder sind der älteren Generation wohlvertraut und wecken Erinnerungen an die eigene Kindheit, die Jugend, an Feste und Feiertage, Familie und Freunde.
Die Geschichten laden auf eine ganz besondere Weise zum Zuhören und Mitmachen ein.

Musik für die Erinnerung

Musik berührt und weckt Emotionen. Bei demenziellen Erkrankungen bleibt zudem die Fähigkeit, zu Singen, meist viel länger erhalten als das Sprechen oder die Fähigkeit, sich selbstständig anzuziehen. Musik und Gesang berühren uns tief in unseren Herzen. Musik weckt Erinnerungen an meist weit zurückliegende Ereignisse. Sie lässt Gefühle wieder aufleben, die wir in unserer Kindheit gespürt haben…
Das alles sind nur einige Gründe, warum wir in der Begleitung von Senioren und Menschen mit Demenz so gerne mit Musik und Gesang arbeiten. Und warum dieser Ansatz auch wirklich sinnvoll ist. In unseren Liedergeschichten kombinieren wir bekannte Volkslieder mit Geschichten, die sich in der Biografie der Senioren durchaus ähnlich abgespielt haben könnten. Das gemeinsame Singen aktiviert, trainiert das Langzeitgedächtnis und erhält die Aufmerksamkeit der Teilnehmenden.

Zum Aufbau der Liedergeschichten

In diesem Band finden Sie insgesamt 22 Liedergeschichten, in die regelmäßig einzelne Strophen beliebter Volkslieder eingebunden sind. Die Geschichte wird langsam und deutlich vorgelesen. An der angebenen Stelle wird dann die entsprechende, abgedruckte Strophe von allen Senioren gemeinsam gesungen. Die Liedtexte sind im Buch vollständig abgedruckt!
Wenn Sie unser Buch vor sich liegen haben, stehen Ihnen zwei Varianten an Liedergeschichten zur Verfügung. In der ersten Variante dreht sich eine Geschichte um ein einzelnes Volkslied. Dabei wurden mehrere oder sogar alle Strophen des Liedes in die Geschichte eingebunden. Bei der zweiten Variante haben wir uns Lieder angeschaut, die sich um ein bestimmtes Thema drehen. Aus diesen Liedern haben wir dann jeweils eine Strophe in eine Liedergeschichte eingebunden, sodass die komplette Geschichte dann Strophen aus mehreren Liedern beinhaltet.
Die 22 Liedergeschichten sind in die Kapitel Frühlingslieder, Wanderlieder, Sommerlieder, Liebeslieder, Herbstlieder und Winter- und Weihnachtslieder unterteilt. Im Titel wird deutlich, um welches Lied bzw. welche Lieder es sich bei der entsprechenden Liedergeschichte handelt.

Anzeige:



Die Liedauswahl

Bei der Liedauswahl haben wir uns auf unsere Erfahrungen und unser Bauchgefühl verlassen. Da wir auch hier mit dem biografieorientierten Ansatz arbeiten, drehen sich die Liedergeschichten rund um bekannte und beliebte Lieder, die den meisten Senioren wohlvertraut sind. Hier finden sich Klassiker wie „Die Vogelhochzeit“, „Im Märzen der Bauer“, „Das Wandern ist des Müllers Lust“, „Geh‘ aus mein Herz und suche Freud“, „Wenn ich ein Vöglein wär“, „Bunt sind schon die Wälder“ oder auch „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ wieder. Ganz oft werden die Lieder nach dem Vorlesen der Liedergeschichte noch einmal im Ganzen gesungen. Viele Senioren stimmen die Lieder auch von sich aus noch einmal an. Singen ist eben wahres Erleben und macht einfach viel Freude!

Das Buch jetzt bei Amazon bestellen!*
Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top