Pflichtfortbildungen für Betreuungskräfte. Hier informieren!

Pflichtfortbildungen für Betreuungskräfte werden von vielen Anbietern angeboten. Die Grundlage für die Pflichtfortbildungen für Betreuungskräfte findet man in den Richtlinien nach § 53b SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften. In der Fassung vom 23. November 2016 heißt es dort:

„Die regelmäßige Fortbildung umfasst jährlich mindestens insgesamt 16 Unterrichtsstunden, in denen das Wissen aktualisiert wird und eine Reflexion der beruflichen Praxis stattfindet.“

Welches Wissen aktualisiert werden soll, lässt sich aus den Inhalten der Qualifikation für Betreuungskräfte ableiten. Ein Punkt der Qualifikationsinhalte ist zum Beispiel:

„Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen und/oder mit Demenzerkrankungen, (…)“

Es ist ein Punkt von vielen, aber wenn man sich das Aufgabenprofil von Betreuungskräften anschaut, ein ganz wesentlicher. Aus diesem Grund setzen meine Fortbildungen, die sich auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte eignen, auch an diesem Punkt an. Die Reflexion der eigenen Praxis ist immer ein integraler Bestandteil. Meine Fortbildungen bestehen vorwiegend aus praktischen Ideen, Übungen, Spielen und Tipps. Das macht aber nur Sinn, wenn die Teilnehmer die Möglichkeit haben, dies an ihre eigene Praxis anzupassen und zu adaptieren. Der kollegiale Austausch mit Kollegen aus anderen Einrichtungen erweitert dabei das eigene Blickfeld und gibt neue Impulse für die eigene Arbeit. Durch die Teilnehmer und ihre individuellen Problemlagen und Sichtweisen wird jede Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte einzigartig und jede Veranstaltung zu einem Erlebnis. Wenn Sie Lust auf eine Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte haben, bei der praktische Ideen im Mittelpunkt stehen, dann würde ich mich freuen, Sie bei einer meiner Fortbildungen kennenzulernen:

 

Dortmund: Fortbildung

1.09.2021. Sinnliches Gedächtnistraining. Das Trainingsziel Wahrnehmung im Fokus. Ideenquelle für Wahrnehmungsübungen in der Praxis.

Online-Fortbildung

30.06.2021. Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!

Dortmund: Fortbildung

15.09.2021. Spielerisches Gedächtnistraining. Spaß, Spiel und Leichtigkeit. Lernen Sie tolle Gedächtnisspiele für Ihre Gruppen kennen!

Online-Fortbildung

28.06.2021. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert. Neue Übungen und Ideen für die Praxis.

Dortmund: Fortbildung

18.08.2021 und 25.08.2021. Best of Mal-alt-werden.de. 2-tägig. Kommen Sie mit auf eine Reise durch 10 Jahre voller Ideen.

Online-Fortbildung

23.08.2021 und 6.09.2021. Best of Mal-alt-werden.de. 2-tägig. Kommen Sie mit auf eine Reise durch 10 Jahre voller Ideen.

Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top