Anzeige

Ganz einfach: Weihnachtsstern aus Bierdeckeln basteln!

Anzeige:





Heute haben wir eine ganz einfache Bastelidee, die sich auch super in die Beschäftigung bei Demenz integrieren lässt. Sie benötigen nur 3 Dinge um diese ganz einfachen Weihnachtssterne zu basteln. Im Anschluss können sie als Fensterschmuck dienen, ein Mobile verzieren oder mit einem Band versehen den Christbaum schmücken. Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln!

Material

Bierdeckel (pro Stern werden zwei Bierdeckel benötigt)
Klebe
Goldspray

Anleitung

Kleben Sie die Bierdeckel so übereinander, dass ein Stern entsteht (beachten Sie dazu die Anordnung der Bierdeckel auf unserem Bild). Achten Sie darauf, dass die Spitzen der Bierdeckel ungefähr gleichmäßig überstehen. Lassen Sie die Weihnachtssterne trocknen. Wenn die Sterne getrocknet sind, dann platzieren Sie sie auf einer Unterlage, die ruhig etwas Farbe abbekommen darf. Färben Sie die Sterne dann mit dem Goldspray ein. Lassen Sie die erste Seite trocknen und färben Sie dann auch die andere Seite der Sterne ein. Wenn später ein Band durch die Bierdeckel-Sterne gezogen werden soll (zum Beispiel wenn sie als Christbaumschmuck verwendet werden sollen) dann ist es eine gute Idee das Loch für das Band vor dem Einsprühen mit Farbe zu stechen oder lochen. Wenn man es erst hinterher macht, ist das Innere des Lochs weiß. Wenn man es vor dem Einsprühen macht, wird das Innere des Lochs auch mit Farbe bedeckt.



Anzeige:



Selbstverständlich können die Sterne auch mit anderer Farbe (zum Beispiel gelber Fingerfarbe) eingefärbt werden. Fingerfarbe ist (in den meisten Fällen) gesundheitlich unbedenklich und daher ideal für die Arbeit mit Menschen mit Demenz. In diesem Fall, sollten Sie allerdings auf gekaufte Bierdeckel ohne Druck zurückgreifen, da der Druck von bedruckten Bierdeckeln sonst leicht durch die Farbe hindurch scheint.

Werbung:

Liedergeschichten, die Spaß machen!

  • Bekannte Lieder
  • Von Senioren geliebt
  • Mitmachen und Mitsingen
  • Die besten Geschichten von Mal-alt-werden.de!
  • Jetzt bei Amazon bestellen!



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top