Anzeige

Fantasiereise- Mittelalter


Anzeige

Eine Fantasiereise ins Mittelalter.

passende Musik:

*

Setz Dich bequem hin. Suche Dir eine Position in der Du Dich wohl fühlst. Suche eine bequeme Position für Deine Arme und für Deine Beine. Atme tief ein und wieder aus. Schließ die Augen und komm mit auf eine kleine Reise.

– Pause-

Du machst eine Fantasiereise in die Zeit des Mittelalters. Du stehst in einem mittelalterlichen Dorf auf dem Marktplatz und um dich herum herrscht ein reges Treiben.

– Pause-

Es sind viele Stände aufgebaut und die Marktfrauen versuchen Ihre Ware an den Mann zu bringen. Es liegt ein geschäftiges Summen in der Luft, man hört einzelne Gänse schnattern und in der Ferne schlägt die Kirchenglocke zur vollen Stunde.

– Pause-

Die Waren der Marktstände bieten alles was die Menschen im Mittelalter so brauchten. Sie haben die unterschiedlichsten Farben und leuchten in der Sonne. Es gibt Stände mit Obst und Gemüse, es gibt, Fleisch, Lederwaren, Kleidung, Honig, Wild und noch so manches mehr.

– Pause-

Die Luft ist erfüllt von dem Duft des mittelalterlichen Marktes. Es riecht nach frisch gebratenem Fleisch, nach frischen Brot, nach mit Met gefüllten Fässern, nach Leder, Stroh und Heu.

– Pause-

Vor einem Stand steht ein kleines provisorischer Gatter. Du trittst etwas näher an das Gatter heran. In dem Gatter liegt eine Sau mit ihren Ferkeln. Die Sau liegt auf ihrem Rücken und blinzelt in die Sonne. Die Ferkel kuscheln sich an ihre Mutter und trinken Milch.

– Pause-



Anzeige

An einem anderen der mittelalterlichen Stände werden frische Krapfen in heißem Fett ausgebacken. Du kaufst Dir einen Krapfen und beißt hinein. Der Krapfen schmeckt süß, er ist ganz luftig, leicht und schmeckt nach Mittelalter.

– Pause-

Du fühlst einen tiefen inneren Frieden in Dir. Du genießt noch einmal den Blick auf das bunte Treiben des Marktes. Du riechst noch einmal den Duft der mitellalterlichen Waren. Du verabschiedest Dich von der Fantasiereise ins Mittelalter.

– Pause-

Du atmest tief ein und tief aus. Du fühlst Dich ausgeruht, entspannt und ruhig. Du hast Kraft für den Tag gesammelt. Mach die Augen auf. Du bist wach, aufnahmefähig und erfrischt.

Anzeige



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top