Es ist kalt, was zieh ich an? Ein winterliches Reimrätsel für das Gedächtnistraining

In diesem winterlichen Reimrätsel dreht sich alles rund um Winterkleidung. Dieses Rätsel in Reimform kann von den Senioren im Gedächtnistraining einfach und spielerisch gelöst werden. Wenn Sie auf der Suche nach Rätseln und Quizfragen für Senioren sind, die Sie im Gedächtnistraining einsetzen können, dann schauen Sie sich auch unseren Beitrag Quizfragen für Senioren an.

Es ist kalt, was zieh ich an? Ein winterliches Reimrätsel für das Gedächtnistraining

  1. Es ist kalt, was zieh’ ich an?
    Ist hier denn kein Bommel dran?
    Doch da ist er! In die Pfütze
    spring ich lieber mit ‘ner … Mütze.
  2. Wahrlich kehrt der Winter ein,
    muckel mich jetzt richtig ein.
    Und ganz unten in der Truhe
    find’ ich meine warmen … Schuhe.
  3. Ein wenig hat’s heut Nacht geschneit,
    für noch mehr, wär’ ich bereit.
    Um den Hals bin ich ganz kahl,
    trag doch lieber einen … Schal.
  4. Gleich geht’s los, in aller Ruhe
    neh’m ich meine Handschuhe.
    Neben meinem schicken Fracke,
    hängt auch schon die dicke … Jacke.

Dieses und noch mehr Reimrätsel finden Sie auch in unserem Buch Reimrätsel, das in Kooperation mit dem SingLiesel Verlag erschienen ist. Schauen Sie sich gerne unsere Buchvorstellung dazu an. Weitere Gedichte für den Winter finden Sie unter dem Stichwort Wintergedichte.

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert