Anzeige

Die Sportschau. Eine 60er Jahre Geschichte

Anzeigen:





Seit genau sechzig Jahren gibt es die Sportschau im ARD. Die Erstausstrahlung war am 04. Juni 1961.  Eine Erinnerungsgeschichte für Senioren.

Die Sportschau

„Könnt ihr mal bitte ruhig sein – die Sportschau fängt an!“, Rudi machte es sich in seinem Fernsehsessel bequem, öffnete sich ein Fläschchen Bier und schaltete pünktlich um 18:00 Uhr am Samstagabend den Fernseher ein.

„Ja, kommt mit in die Küche,“ Anne drückte ihren beiden Freundinnen die Spielkarten und die Eierlikörflasche in die Hände, „wir können ja auch hier weiterspielen. Der Rudi guckt jeden Samstagabend die Sportschau. Ich glaube sogar, das war schon vor unserer Hochzeit so.“, Anne überlegte. „Ja, sicher, denn die Sportschau gibt es jetzt genau sechzig Jahre und wir sind erst fünfundfünfzig Jahre verheiratet. Und sogar während unserer Hochzeitsreise im Mai an den Bodensee ist er klamm heimlich am Samstag um halb sechs in eine Kneipe in der Nähe des Hotels verschwunden und kam erst kurz nach acht Uhr wieder.“, Anne lachte. „Und stellt euch vor, als er vor ein paar Jahren mit einer starken Grippe im Bett lag und sich kaum rühren konnte, ist er mit Ach und Krach aufgestanden und hat seine geliebte Sportschau geguckt.“

Irma und Gitte schauten Anne erstaunt an. „Aber Anne, wie hälst du das denn aus? Ist das nicht sehr lästig?“

„Ach was,“ Anne zuckte mit den Schultern, „man gewöhnt sich an alles. Der Rudi hat nur diese eine Marotte, ansonsten ist er ein feiner Kerl. Es ist mir auch lieber, er schaut zu Hause die Sportschau und trinkt sich ein oder zwei Bier dabei, als wenn er wie andere Männer Samstagnachmittags zum Fußballschauen in der Kneipe verschwindet und besoffen nachts nach Hause kommt.“



Anzeigen:



Anne goss den Freundinnen und sich noch einmal die Gläser voll. „Es gab eine Zeit, da hat die Sportschau die Zusammenfassung der Fußballspiele nicht übertragen – wegen irgendwelcher Rechte. Da musste der Rudi statt auf dem Ersten andere Sender mit den Spielberichten anschauen, das war ihm gar nicht Recht. Aber die Sportschau hat er trotzdem geguckt.“

„Du Anne, guckt der Rudi denn auch sonntags die Sportschau? Ich glaube, die läuft doch auch um 18.00 Uhr im ARD?“, fragte Gitte.

„Also da schaut er natürlich die Spielauslosungen und wenn wir nichts vorhaben, guckt er auch die Berichte der anderen Sportarten. Und natürlich lässt sich der Rudi auch nicht die Sondersendungen der Sportschau, zum Beispiel ein DFB-Pokalspiel, entgehen.“, Anne nippte an ihrem Glas.

„Eigentlich hätte der Rudi auch einen Preis verdient, als treuester Fernsehzuschauer der letzten sechzig Jahre.“ Die drei Damen lachten. „Mensch, seid doch mal ruhig,“ schallte es aus dem Wohnzimmer, „ich gucke die Sportschau.“



Wir feiern 2021 Geburtstag.
Wir werden 10 Jahre alt und können es selbst kaum glauben. Selbstverständlich haben wir ein paar schöne Dinge für unser Geburtstagsjahr vorbereitet. Dazu gehört auch ein Online-Seminar, dass ich anlässlich unseres Geburtstags konzipiert habe:

"Best of Mal-alt-werden.de" NEUER Termin am 9. und 23.06.2021
Hier können Sie sich das Seminar ansehen und sich anmelden!*

  • Kann von Betreuungskräften als Pflichtfortbildung genutzt werden
  • Qualität! Kleine Gruppe. Intensiver Austausch. Aktive Beteiligung.
  • Großer Ideenfundus für die Praxis
Ich freue mich Sie kennenzulernen!

Herzliche Grüße
Natali Mallek



Anzeigen:



Anzeigen

Monika

© by Monika Kaiser

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top