Anzeige

Deutschland – Wunderland

Anzeige:





Neubeginn 1950 – 1960. 44 Erinnerungen aus Ost und West

*

Herausgeber: Jürgen Kleindienst
Verlag: zeitgut

Inhalt

Deutschland – Wunderland* ist ein Buch aus der Reihe “Zeitzeugen erzählen” vom Zeitgut Verlag. In Band 18 der Reihe geht es um die 50er Jahre. Das Buch beinhaltet 44 Erzählungen von Zeitzeugen über einzelne Erlebnisse in den Jahren zwischen 1950 und 1960 in Ost- und Westdeutschland. Abbildungen von Dokumenten und Fotos aus dieser Zeit (meist aus dem Privatbesitz der Erzählenden) ergänzen die Kurzgeschichten.

Höhen und Tiefen

Zu Beginn des Buches findet man einführend eine Tabelle mit den chronologischen Ereignissen der Jahre 1948 bis 1960, jeweils in Ost- und Westdeutschland. Außerdem eine Liste mit allen Orten, die in den Geschichten vorkommen, mit der entsprechenden Seitenzahlen. Wenn man das Buch begleitend in der Biografiearbeit einsetzt ist das eine gute Orientierungshilfe für den Vorlesenden. Viele Senioren identifizieren sich heute noch stark mit ihrer früheren Heimat und können mit Geschichten, die in der Region oder sogar der Heimatstadt spielen, gut erreicht werden. Die Chronologie der Ereignisse ist nochmal ein hilfreicher Überblick mit Hintergrundinformationen für alle diejenigen, die eben keine Zeitzeugen sind.
Am Ende des Buches werden die Erzähler kurz mit ihren biografischen Daten, erlerntem Beruf und den Orten, an denen sie gelebt haben, vorgestellt. “Deutschland – Wunderland” ist ein Buch, das man gut als Vorlesebuch für Biogarfierunden oder auch nur gemütliche Leseangebote mit anschließenden Gesprächen nutzen kann. Die Schriftgröße ist normal gehalten, zum selber Lesen bei Seheinschränkungen eignet es sich deshalb nicht. Spannend und eine absolute Bereicherung in diesem Buch sind die Abbildungen von Dokumenten und Fotos aus dieser Zeit, mit denen man mit den heutigen Senioren gut ins Gespräch kommen kann. Für diejenigen, die aus den eher “jüngeren Generationen” kommen, sind diese Bilder interessante Dokumente der deutschen Geschichte.
Die Erzählungen der Zeitzeugen sind anrührend, spannend und teilweise für uns unvorstellbar – im guten und im schlechten Sinne. Als Angehöriger oder Betreuungskraft in der Seniorenarbeit empfehlen wir, die Geschichten unbedingt einmal vor dem Vorlesen selbst zu Lesen!
Deutschland – Wunderland: Ein Buch, das wir sowohl für Interessierte an unserer historischen Vergangenheit als auch für die Seniorenarbeit (sorgfältig ausgewählt und vorbereitet) empfehlen können.

Anzeige:



Fazit

Deutschland – Wunderland* ist ein Buch mit spannenden, überwältigenden und sehr persönlichen Erzählungen von Zeitzeugen aus den Jahren 1950 bis 1960. Ein weiteres Buch aus der Zeitzeugen-Reihe von Zeitgut, das wir zum selber Lesen und zum Vorlesen empfehlen können.

Das Buch jetzt bei Amazon bestellen.*
Oder bei * suchen!

Kennen Sie das Buch? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.

Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top