Wald: Ein Buchstabensalat und eine Übung für Fitte

Arbeitsblätter für Senioren können sehr gut im Gedächtnistraining mit Gruppen eingesetzt werden, die im Alltag wenig Gelegenheiten haben ihre Schreibfähigkeit zu trainieren. Selbstverständlich sollten Sie darauf achten, dass Sie die Teilnehmer nicht überfordern. Heute haben wir ein Arbeitsblatt für Sie überarbeitet, auf dem sich einige Buchstabensalate befinden. Wenn die Buchstaben der Buchstabensalate in die richtige Reihenfolge gebracht wurden, finden Sie heraus, welche Begriffe rund um den Wald wir suchen. Verteilen Sie die Arbeitsblätter und Stifte an Ihre Gruppe. Sorgen Sie im Vorfeld für ausreichend Kopien des Arbeitsblattes. Die PDF- Datei mit den Buchstabensalaten zu dem Thema Wald finden Sie hier:

wald-buchstabensalat-arbeitsblatt

PDF Download

Hier nun die Lösung zu den acht Buchstabensalaten:

AUMB: Baum
BAUL: Laub
ZLIP: Pilz
OOSM: Moos
EHR: Reh
UBHCE: Buche
LEIHCE: Eichel
LÄTERBT: Blätter

Wenn Sie glauben, dass Ihre Teilnehmer mit der Übung überfordert sein könnten, dann führen Sie die Übung im Plenum durch. Übertragen Sie die Buchstabensalate auf Flip-Chart oder Tafel und lösen Sie sie zusammen mit den Mitmachenden.

Wie kann man die Übung weiterführen? Hier kommt unsere Idee

Wie viele Möglichkeiten gibt es noch, die Buchstaben der einzelnen Buchstabensalate zu kombinieren und neue Wörter daraus zu bilden? Wenn Sie ein paar Mitmachende haben, die die Herausforderung suchen, dann finden Sie es einfach heraus. Es müssen jeweils nicht alle Buchstaben der Buchstabensalate Verwendung finden.

AUMB: Baum, am, um, Bau, bau
BAUL: Laub, Bau, bau, lau
ZLIP: Pilz
OOSM: Moos, so
EHR: Reh, eh
UBHCE: Buche, Buch, eh
LEIHCE: Eichel, Eiche, Ei
LÄTERBT: Blätter, er

Vielleicht haben Sie auch Lust weitere Regeln mit den Teilnehmern abzusprechen. Vielleicht können manche Teilnehmer Englisch und wollen englische Begriffe finden…

 


Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert