Anzeige

Bewegung für Senioren


Anzeige

Bewegung ist gut für die Gesundheit. Was in der Jugend gilt, gilt auch im Alter. Wer öfter Sport treibt und sich regelmäßig bewegt, der tut nicht nur etwas für seine Fitness der tut auch etwas für seine Gesundheit. Im Alter gewinnen selbstverständlich körperliche Einschränkungen an Bedeutung und Übungen für Senioren sollten sich nicht nur an die Fitness sondern auch an die körperlichen Einschränkungen der Senioren anpassen.

Bewegungsangebote und Übungen

Bewegung und Sport gewinnt auch im höheren Lebensalter immer mehr an Bedeutung. Eine Mischung aus Muskelaufbau, Gleichgewichtsübungen, Dehnung und Konditionstraining wird auch für Senioren empfohlen. Wenn Sie Bewegungsangebote für Senioren gestalten, sollten Sie sicher gehen, dass aus medizinischer Sicht keine Einwände gegen die geplante Bewegung bestehen. Alle Übungen sollten an die Möglichkeiten der Senioren angepasst werden. Sollte eine Bewegung Schmerzen auslösen, brechen Sie diese sofort ab. Bewegungsangebote für Senioren können sehr unterschiedliche Elemente beinhalten. Menschen, die schon immer sehr auf Ihre Fitness und ihre Gesundheit geachtet haben, sind wahrscheinlich auch im Alter zugänglicher für die Durchführung von Übungen. Menschen, bei denen Bewegung immer eher aus Freude stattgefunden hat, werden auch im Alter unterhaltungsorientierte (wie Tanzen) Bewegung vorziehen (ausnahmen bestätigen die Regel). Anstelle von Übungen könnte also für einige Senioren Tanzen angeboten werden.

Bewegung als Aktivierung

Bei aller Vorsicht ist die positive Wirkung, die Bewegung auch bei Senioren hat, nicht umstritten. Für Menschen mit Demenz können 10-Minuten-Aktivierungen genutzt werden um Bewegung in die Beschäftigung von Demenzkranken zu bringen. Der positive Einfluss den Bewegung auf Menschen mit Demenz hat, wird in den letzten Jahren immer mehr herausgestellt. Und so sollte Bewegung auch bei anderen Aktivierungsangeboten immer ein Element sein. Hierfür bieten sich vor allem Bewegungsspiele an. Für Senioren mit körperlichen Einschränkungen können Sitzgymnastikübungen eine schöne Alternative zur herkömmlichen Gymnastik bieten.



Anzeige

Regelmäßig neue Bewegungsideen

Auf “Mal-alt-werden” werden regelmäßig neue Bewegungsideen veröffentlicht. Egal, ob Sie Anregungen für Bewegungsspiele, Bewegungsgeschichten, Übungen für die Sitzgymnastik oder Anleitungen für Sitztänze suchen auf “Mal-alt-werden” werden Sie fündig. Um regelmäßig über neue Bewegungsideen und ander Beiträge auf “Mal-alt-werden” informiert zu werden, lohnt es sich den Newsletter zu bestellen.



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top