ABC-Übungsblatt Schlager. Für ein unterhaltsames Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit Demenz

Auf dem heutigen Übungsblatt für das Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit Demenz dreht sich alle um das Thema Schlager. Wir suchen Schlagersänger und Schlagersängerinnen, Schlagertitel, Teile aus Schlagertexten, und, und, und…

Die Übung gestaltet sich wie folgt: auf dem Arbeitsblatt finden Sie fünf Buchstaben, die je einen Anfangsbuchstaben für einen Begriff, einen Titel ein Sänger etc. zu dem Thema Schlager darstellen.
Drucken Sie die PDF aus, verteilen Sie die Arbeitsblätter an die Senioren und bitten Sie sie, (mindestens) einen Begriff oder eine Assoziation aufzuschreiben, die ihnen spontan einfällt.
Zum Schreiben eignen sich hier am besten dicke Bleistifte, die Sie an die teilnehmenden Senioren verteilen können.

abc-uebung-schlager-arbeitsblatt

PDF Download

Um Ihnen die Aufgabe auf dem Arbeitsblatt zu veranschaulichen, haben wir hier ein Beispiel vorbereitet:

H – Herzschmerz
G – Gitte Haenning
K – Karel Gott
R – Roland Kaiser
P – Peter Alexander





Spannende Online-Fortbildungen für Mitarbeiter in der sozialen Betreuung auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nutzbar, buchen Sie 2 Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen

27.10.2021: Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!*
17.11.2021: Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert*





Schlager von A bis Z

Mit fitteren und/oder schlagerbegeisterten Senioren können Sie diese Übung beliebig fortführen. Schreiben Sie dafür die Buchstaben von A bis Z untereinander an ein Flipchart oder eine Tafel und suchen Sie nach Schlagertiteln, Schlagersängern und Assoziationen zu dem jeweiligen Anfangsbuchstaben.
Am Ende lesen Sie die entstandene Liste noch einmal laut vor. Und natürlich darf auch gesungen werden 😉

Hier ein Beispiel:

A uf der Reeperbahn nachts um halb eins, Aber bitte mit Sahne
B ata Illic
C apri Fischer
D ie Gitarre und das Meer
E in bisschen Frieden
F lippers
G unter Gabriel
H imbeereis zum Frühstück, Heintje
I ch brauch keine Schokolade
J enseits von Eden
K atja Ebstein
L iebe
M ein kleiner grüner Kaktus
N ino de Angelo
O …
P eter Kraus
Q …
R ote Rosen, rote Lippen, roter Wein
S ehnsucht
T rude Herr, Ti Amo
U do Jürgens, Über sieben Brücken
V icky Leandros
W under gibt es immer wieder
X …
Y …
Z um Abschied leise Servus (Sag ~)

 


Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top