Anzeige

Von Rosenmontag bis Aschermittwoch… Eine ABC-Übung zu dem Thema Karneval

Anzeige:





Dies ist ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit einer beginnenden Demenz zu dem Thema Karneval. Auf der heutigen Kopiervorlage finden Sie eine ABC-Übung, die die teilnehmenden Senioren selbst ausfüllen können.

Das Arbeitsblatt können Sie hier ab sofort kostenlos ausdrucken:

abc-uebung-karneval-arbeitsblatt

Eine ABC-Übung zu dem Thema Karneval

Teilen Sie an jeden Teilnehmer ein Arbeitsblatt und einen Stift aus. Lesen Sie die Aufgabe einmal laut vor und fragen Sie am besten noch einmal nach, ob alle die Aufgabe verstanden haben. Dann dürfen die Senioren die Wörter, die ihnen zu den jeweiligen Buchstaben einfallen, in Ruhe eintragen.
Es genügt vollkommen, wenn jedem Teilnehmer ein Wort zu jedem Buchstaben einfällt. Wem mehr einfallen, der darf die freien Linien aber selbstverständlich ausfüllen!
Auf dem Arbeitsblatt sind die Anfangsbuchstaben M, F, R, A und K abgedruckt. Beispiele für passende Wörter zu dem Thema Karneval mit den entsprechenden Anfangsbuchstaben finden Sie hier:

M: Maske, Marienkäfer, Maus…

F: Fasching, Fastnacht, Feiern, Funkenmariechen…

R: Rosenmontag, Ritter, Rosen…



Anzeige:



A: Aschermittwoch, Alaaf, Anzug…

K: Karneval, Kostüm, Köln, Katze, Kamelle, Küssen…

Die gefundenen Begriffe werden nach der Übung von allen laut vorgelesen und können ggfs. an einem Flipchart gesammelt werden.
In Gruppen, in denen den Teilnehmern es schwer fällt, die Wörter aufzuschreiben, machen Sie die Gedächtnisübung einfach mündlich und lassen sich die Begriffe zurufen. Schreiben Sie die Wörter auf einen Bogen Tonkarton oder ein Flipchart.

Zu guter Letzt

Nach Lust und Laune können Sie das Gedächtnistraining mit einer Wortkette abschließen. Am besten beginnen Sie mit den ersten drei Wörtern und lassen die Senioren die Kette dann vervollständigen.
Beginnen Sie mit dem Wort Karneval. Das nächste Wort soll nun mit dem letzten Buchstaben von Karneval – also mit L – beginnen. Zusätzlich sollen die Wörter einen Bezug zu dem Thema Karneval haben (Verkleidungen zählen natürlich mit).
Eine Beispiel-Kette: KarnevaL – LöwE – ElfterElfter – RosenmontaG – GardE – EngeL – LuftschlangeN – NarreN – NasE – ElefanT – TanzmariecheN – usw…



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.