Anzeige

Memory für Senioren. Ideen zum Selbermachen inklusive


Anzeige

Im Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit Demenz spielen wir oft Memory-Spiele. In der Seniorenarbeit sind sie oft auch unter dem Namen Zuordnungsspiele bekannt. Beim Memory speziell für Senioren können zum Beispiel Begriffe, Gegenstände, Bilder, Gerüche oder auch Gegenstände zum Ertasten einander zugeordnet werden. Besonders beliebt sind Zuordnungsspiele als Memory für Senioren mit bekannten Sprichwörtern. Dabei werden verschiedene bekannte Sprichwörter ausgedruckt, in der Mitte geteilt und ggfs. zusätzlich auf Karteikärtchen geklebt. Diese Kärtchen werden dann gemischt und sollen im Memory-Spiel von den Senioren wieder zusammengefügt werden.
Viele Zuordnungsspiele, die Sie als Memory im Gedächtnistraining oder in Spielerunden mit Senioren einsetzen können, sind auf mal-alt-werden.de bereits zu den verschiedensten Themen erschienen. Einen guten Überblick drüber bekommen Sie in unserer Kategorie Arbeitsblätter. Alle unsere Beiträge und Aktivierungen für das Gedächtnistraining mit Senioren finden Sie hier. Wenn Sie speziell auf der Suche nach Spielen für Senioren, insbesondere auch für Menschen mit Demenz sind, empfehlen wir Ihnen, in Ruhe in unserer Rubrik Spiele zu stöbern.



25 Beiträge und Beschäftigungsideen rund um Wein und Wasser

Aus unseren Beiträgen und Beschäftigungsideen haben wir heute 25 Aktivierungen und Ideen rund um Wein und Wasser für Sie zusammengestellt.
Die Themen Wein und Wasser eignen sich sowohl für Aktivierungen im Sommer, als auch für themenbezogenen Beschäftigungsangebote rund um Feierlichkeiten, Erfrischungen oder zur Gestaltung des Unterhaltungsprogramms eines herbstlichen Weinfestes.
Mit den Beschäftigungsideen rund um Wein und Wasser lassen sich zudem auch Aktivierungsangebote zu den Themen Kirche, Bibel und Glauben ergänzen.

Aktivierung in der Altenpflege: Holzarbeiten ohne Verletzungsgefahr

Holzarbeiten sind insbesondere bei männlichen Senioren eine beliebte Form der Aktivierung in der Altenpflege . Ob Sägen, Raspeln, Feilen, Schmirgeln, Hämmern oder Schrauben…viele Männer sind von klein auf mit selbstständigen handwerklichen Tätigkeiten groß geworden und haben ihr Handwerk auch lange Zeit gut beherrscht.
So kann man natürlich die Männer auch mit dem großen Thema Handwerk bzw. Holzarbeiten in der Altenpflege gut erreichen. Aufgrund der kognitiven, motorischen und sensorischen Einschränkungen, die das Alter mit sich bringt, sollte man das Angebot an Holzarbeiten in den Aktivierungen jedoch an die speziellen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Senioren anpassen, um Verletzungen vorzubeugen.
Wir stellen Ihnen heute einige Ideen für Holzarbeiten vor, die Sie gut als Aktivierung in der Altenpflege einsetzen können. Ganz ausschließen kann man eine Verletzungsgefahr nicht. Passen Sie die Tätigkeit an die Fähigkeiten Ihrer Teilnehmer an und beschränken Sie sich bei Menschen mit stärkeren motorischen Einschränkungen auf das Schleifen und Leimen.

77 Beiträge und Ideen für Ostern

Der Frühling ist da! Und es dauert nicht mehr lange, dann feiern wir Ostern. Nicht nur die Dekoration wird österlich, auch im Beschäftigungsalltag mit Senioren dreht sich ab jetzt vieles um Ostern. Nicht zuletzt, weil die großen Feste im Jahr den Senioren, insbesondere Menschen mit Demenz, helfen, sich im Jahreskreis zu orientieren…
Wir haben uns heute zusammengesetzt und für Sie die Beiträge zusammengestellt, die bisher auf mal-alt-werden.de zum Thema Ostern erschienen sind.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Osterzeit!

Material rund um das Thema Auto

Wenn man Aktivierungen zu dem Thema “Autos” gestaltet, dann ist es sinnvoll auf ein wenig  Material zurückgreifen zu können. Alte Spielzeugautos oder Modellautos, Autozeitschriften, Duftbäume, Wackeldackel, Häckelmützen für Klorollen und andere Accesoires findet man meist in den Kellern (oder Garagen ;-)) von Freunden und Verwandten. Hier wird eine Auswahl an käuflich erwerbbaren Aktivierungsmaterial vorgestellt.

Material zu dem Thema Ostern

Ostern rückt näher, somit sind auch viele auf der Suche nach Materialien für die Akivierung zum Thema Ostern. Ich möchte an dieser Stelle einige Materialien vorstellen, die sich rund um das Thema “Ostern” drehen und sich meiner Meinung nach gut in der Aktiverung von Senioren und Menschen mit Demenz einsetzen lassen.

Material zu dem Thema Frühling

“Der Frühling” ist wohl eines der beliebtesten Themen (neben den anderen Jahreszeiten) für das Gedächtnistraining und für Aktivierungsrunden. Material für das Thema Frühling findet man am besten und  kostengünstigsten draußen in der Natur. Dort IST der Frühling. Aber natürlich gibt es auch einiges an Material zu dem Thema, das man kaufen kann. Hier stelle ich eine kleine Auswahl davon vor.

Material zu dem Thema Märchen

Zu dem Thema Märchen kann man wunderbar kostenloses Material sammeln. Ein Zopf aus geflochtenem Haar symbolisiert Rapunzel, ein alter Schuh steht für Aschenputtel, ein Stiefel für den gestiefelten Kater, ein Stück Kreide für den Wolf und die sieben Geißlein, ein altes Kissen für Frau Holle, eine Plastikrose für Dornröschen, Lebkuchen für Hänsel und Gretel, eine getrocknete Erbse für die Prinzessin auf der Erbse… und… und… und. Da das Thema “Märchen” so umfangreich und ergiebig ist, gibt es natürlich auch einige Materialien, die man käuflich erwerben kann. Ein paar davon möchte ich an dieser Stelle vorstellen.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top