Drei Gedächtnisübungen im Frühling für die Seniorenarbeit

Heute möchten wir Ihnen drei Übungen vorstellen, die Sie in das Gedächtnistraining mit Senioren im Frühling einbauen können. Eröffnen Sie die Runde zum Beispiel mit einem Frühlingslied und bringen Sie Frühlingsblumen mit, die sich die Senioren anschauen und daran riechen können.

Wörter mit Frühling

Bei dieser Wortfindungsübung für das Gedächtnistraining mit Senioren werden möglichst viele Wörter gesucht, die das Wort „Frühling“ enthalten.

Beispiele: Frühlingsblume, Frühlingsfest, Frühlingserwachen, Vollfrühling, Frühlingsgefühle, Frühlingsduft, Frühlingslied, Frühlingswetter, Frühlingssträucher, Frühlingsanfang, Frühlingsfeuer, Vorfrühling, Frühlingshimmel, Frühlingssonne und, und, und…

Sprichwörter frühlingshaft verändert

Bei dieser Gedächtnisübung wurden Sprichwörter und Redewendungen frühlingshaft verändert. Lesen Sie den Senioren die Sprichwörter vor. Welche ursprünglichen Sprichwörter stecken dahinter?





Spannende Online-Fortbildungen für Mitarbeiter in der sozialen Betreuung auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nutzbar, buchen Sie 2 Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen

27.10.2021: Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!*
17.11.2021: Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert*





  1. Alte Nelken welken nicht.
    Alte Liebe rostet nicht.
  2. Der April bringt es an den Tag.
    Die Sonne bringt es an den Tag.
  3. Da sind Hasen und Küken verloren.
    Da sind Hopfen und Malz verloren.
  4. Wer im Garten sitzt, soll nicht mit Tulpen werfen.
    Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen.
  5. Auf jedes Beet passt auch eine Blumenzwiebel.
    Auf jeden Topf passt auch ein Deckel.
  6. Wie man in den Mai hineinsingt, so klingt es auch heraus.
    Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch heraus.
  7. In der Sonne frisst die Raupe Blätter.
    In der Not frisst der Teufel Fliegen.
  8. Viele Farben verschönern das Ei.
    Viele Köche verderben den Brei.
  9. Es ist noch nicht aller Märzen Morgen.
    Es ist noch nicht aller Tage Abend.
  10. Wer anderen eine Tulpe schenkt, wird selbst bedacht.
    Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.

Rankgitter

Schreiben Sie das Wort „BLUMENDUFT“ zweimal untereinander an ein Flipchart – einmal von oben nach unten und einmal von unten nach oben. Nun werden Wörter gesucht, die mit dem Buchstaben links beginnen und dem Rechten aufhören. Die Übung wird schwieriger, wenn man vorgibt, dass die Wörter zu dem Thema Frühling passen sollen…

Hier ein Beispiel:

B ee T
L au F
U ungenau U
M on D
E rdbeere N
N ussschal E
D ar M
U untre U
F abe L
T eesie B

 


Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Frühlingsanfang, Frühlingswetter, Frühlingssonne, Frühlingstag, Frühlingsmonate, Frühlingsboten, Frühlingsbilder, Frühlingsprojekt, Frühlingsreim, Frühlingsgeschichten, Frühlingsgedicht, Frühlingswanderung, Frühlingsspaziergang, Frühlingsmorgen, Frühlingsrolle, Frühlingsausgabe, Frühlingswind, frühlingshaft, Frühlingsmarkt, Frühlingsbrise, Frühlingsnacht, Frühlingswoche, Frühlingspracht, Frühlingszeit, Frühlingszauber, Frühlingsschmuck, Frühlingszauber, Frühlingszwiebeln,

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top