Völlig verdreht: Verdrehte Redewendungen (Teil 1)

In unserer Reihe “Völlig verdreht” beschäftigen wir uns heute mit verdrehten Redewendungen. Diese kleinen Rätsel sind erfahrungsgemäß eine Bereicherung für jede Aktivierungseinheit mit Senioren und Menschen mit Demenz.
Die Grundidee besteht darin, dass Sie als Gruppenleitung die verdrehten Redewendungen vorlesen und die mitmachenden Senioren die Redewendung erkennen sollen, die ursprünglich bekannt ist. Mit ganz fitten Gruppen können Sie vielleicht nach weiteren Ideen suchen, wie man die bekannten Redewendungen für ein Rätsel (evtl. auch zu einem ausgewählten Thema) verfremden kann.

Völlig verdreht: Verdrehte Redewendungen (Teil 1)

1. Das A und O
Verdreht: Das B und O
2. Er hat alles abgeklappert
Verdreht: Er hat alles abgescheppert
3. Jemand hat abgekupfert
Verdreht: Jemand hat abgegoldet
4. Sicher wie in Abrahams Schoß
Verdreht: Sicher wie in Abrahams Bauch
5. Das kannst du dir abschminken
Verdreht: Das kannst du dir abwischen
6. Er ist ständig auf Achse
Verdreht: Er ist ständig auf Motor
7. Sich vom Acker machen
Verdreht: Sich vom Feld machen
8. Jemanden zur Aderlassen
Verdreht: Jemanden zum Nerv lassen
9. Aussehen wie ein Affe auf dem Schleifstein
Verdreht: Aussehen wie ein Affe auf dem Feuerstein
10. Sich zum Affen machen
Verdreht: Sich zum Biber machen
11. Das ist ein Affentheater
Verdreht: Das ist ein Mäusetheater
12. So sicher wie das Amen in der Kirche
Verdreht: So sicher wie das Amen im Theater
13. Äpfel mit Birnen vergleichen
Verdreht: Quitten mit Birnen vergleichen
14. In den sauren Apfel beißen
Verdreht: In die saure Birne beißen
15. Etwas für einen Apfel und ein Ei kaufen
Verdreht: Etwas für einen Pflaume und ein Ei kaufen
16. Ein Zankapfel
Verdreht: Ein Freudapfel
17. Ein Armutszeugnis
Verdreht: Ein Reichtumszeugnis
18. Etwas aus dem Ärmel schütteln
Verdreht: Etwas aus dem Hosenbein schütteln
19. Mit Argusaugen bewachen
Verdreht: Mit Herasaugen bewachen
20. Sich den Arsch aufreißen
Verdreht: Sich den Arm aufreißen
21. Am Arsch der Welt
Verdreht: Am Kopf der Welt
22. Das geht ihm am Arsch vorbei
Verdreht: Das geht ihm am Bein vorbei
23. Mit dem Arsch auf Grundeis gehen
Verdreht: Mit dem Fuß auf Grundeis gehen
24. Die Arschkarte haben
Verdreht: Die Kopfkarte haben
25. Asche auf dein Haupt
Verdreht: Asche auf deinen Fuß
26. Ein Ass im Ärmel haben
Verdreht: Einen Buben im Ärmel haben
27. Das Auge des Gesetzes
Verdreht: Die Finger des Gesetzes
28. Ein Auge auf jemanden werfen
Verdreht: Ein Ohr auf jemanden werfen
29. Etwas ausbaden müssen
Verdreht: Etwas ausduschen müssen
30. Einen Fehler ausmerzen
Verdreht: Einen Fehler ausmaien
31. Jemanden ausstechen
Verdreht: Jemanden auspieksen
32. Sich wie ein Backfisch benehmen
Verdreht: Sich wie ein Kochfisch benehmen
33. Nur Bahnhof verstehen
Verdreht: Nur Flughafen verstehen
34. Am Ball bleiben
Verdreht: Am Schläger bleiben
35. Den Ball flach halten
Verdreht: Die Kugel flach halten
36. Mit harten Bandagen kämpfen
Verdreht: Mit harten Wickeln kämpfen
37. Etwas auf die lange Bank schieben
Verdreht: Etwas auf den langen Stuhl schieben
38. Da steppt der Bär
Verdreht: Da steppt der Löwe
39. Jemanden einen Bären aufbinden
Verdreht: Jemandem eine Maus aufbinden
40. Jemandem einen Bärendienst erweisen
Verdreht: Jemandem einen Hasendienst erweisen
41. Ein Bauernopfer bringen
Verdreht: Ein Landwirtopfer bringen
42. Über den Berg sein
Verdreht: Über den Hügel sein
43. Kämpfen wie ein Berserker
Verdreht: Tanzen wie ein Berserker
44. Jetzt haben wir die Bescherung
Verdreht: Jetzt haben wir die Geschenkeübergabe
45. Da fress ich einen Besen
Verdreht: Da fress ich eine Kehrschaufel
46. Hinter die Binde kippen
Verdreht: Hinter den Wickel kippen
47. Eine Binsenweisheit
Verdreht: Eine Besenweisheit
48. Kein Blatt vor den Mund nehmen
Verdreht: Kein Blatt vor die Ohren nehmen
49. Blaumachen
Verdreht: Rotmachen
50. Blümchenkaffee
Verdreht: Blümchenwasser
51. Etwas durch die Blume sagen
Verdreht: Etwas durch den Baum sagen
52. Blut und Wasser schwitzen
Verdreht: Saft und Wasser schwitzen
53. Den Bock zum Gärtner machen
Verdreht: Den Bock zum Hausmeister machen
54. Jemanden ins Bockshorn jagen
Verdreht: Jemanden ins Bocksgehäge jagen
55. Das sind böhmische Dörfer für mich
Verdreht: Das sind bayrische Dörfer für mich
56. Dumm wie Bohnenstroh
Verdreht: Dumm wie Erdbeerstroh
57. Den Braten riechen
Verdreht: Den Kuchen riechen
58. In die Bresche springen
Verdreht: In den Zwischenraum springen
59. Ein Brett vor dem Kopf haben
Verdreht: Ein Brett vor dem Po haben
60. Brief und Siegel darauf geben
Verdreht: Brief und Briefmarke darauf geben
61. Kleinere Brötchen backen müssen
Verdreht: Kleinere Kuchen backen müssen
62. In die Brüche gehen
Verdreht: In die Brüche kommen
63. Alle Brücken hinter sich abbrechen
Verdreht: Alle Straßen hinter sich abbrechen
64. Wie es im Buche steht
Verdreht: Wie es im Hefte steht
65. Jemandem den Buckel runterrutschen
Verdreht: Jemandem den Rücken runterrutschen
66. Alles in Butter
Verdreht: Alles im Öl
67. Sich nicht unterbuttern lassen
Verdreht: Sich nicht unterfetten lassen
68. Sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen
Verdreht: Sich nicht die Marmelade vom Brot nehmen lassen
69. Butter bei die Fische
Verdreht: Butter bei die Schnitzel
70. Jemandem etwas aufs Butterbrot schmieren
Verdreht: Jemandem etwas aufs Kuchenstück schmieren
71. Die Chemie zwischen uns stimmt
Verdreht: Die Physik zwischen uns stimmt
72. Das kannst du halten wie ein Dachdecker
Verdreht: Das kannst du halten wie ein Maurer
73. Jemandem aufs Dach steigen
Verdreht: Jemandem in den Keller steigen
74. Unter Dach und Fach bringen
Verdreht: Unter Krach und Lach bringen
75. Einen Dachschaden haben
Verdreht: Einen Kellerschaden haben

In unserem Buch “Völlig verdreht – Wie lauten diese Sprichwörter tatsächlich” haben wir alle Sprichwörter und Redewendungen aus den Beiträgen der Reihe “Völlig verdreht” zusammengestellt. Die Buchvorstellung können Sie sich hier noch einmal ansehen.
In unserer Rubrik Liederrätsel finden Sie außerdem ein Schlagerrätsel, bei dem die Titel in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen verändert worden sind.

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert