Unser Adventskalender 2021: 4. Dezember – Auf dem Weihnachtsmarkt

Heute träumen Zelma und Klaus von einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Lesen Sie hier das passende Weihnachtsgedicht aus Türchen Nummer vier.

Unser Adventskalender 2021: 4. Dezember – Auf dem Weihnachtsmarkt

Zelmas Tag ist früh gestartet
was sie heute wohl erwartet?

Sie sucht geschickt, mal dort, mal hier
das Säckchen mit der Nummer vier.

Fürs Frühstück war noch keine Zeit,
doch alsbald ist der Tisch bereit.

Vorher muss sie dafür sorgen,
dass nicht länger bleibt verborgen,

was das Säcklein ihr gebracht.
Zelma sucht es mit Bedacht.

Klaus steht mild lächelnd daneben,
freut sich, was er ihr gegeben

als Dank für ihre große Liebe
und auch die kleinen Seitenhiebe –

ohne die wär er verloren.
Er hat was Gutes auserkoren!

Indes hat Zelma es gefunden
und das Band schon abgebunden.

Die Vier hat sie gekonnt inmitten
des gold’nen Zweiges abgeschnitten.

Sie fühlt und tastet sorgsam hin:
Was ist wohl heut’ im Säckchen drin?

Knistern tut’s, auf seine Weise
gar nicht laut, eher ganz leise.

Stückchen sind es, viele kleine,
mit Ecken, etwa Kieselsteine?

Zelma schaut, kanns nicht erwarten
Ist es etwas aus dem Garten?

Sie lugt ins vierte Säcklein rein
Gebrannte Mandeln sind’s, wie fein!

Ein Duft strömt weich aus dem Papier –
Weihnachtsmarkt, als sei er hier!

Schnell kommt die Erinnerung:
An Handwerkskunst und Glühwein-Trunk,

an Kinderlachen, Waffelduft,
Adventsgefühle in der Luft.

Zelma träumt, ihr Herz wird weit,
sie liebt sie sehr, die Weihnachtszeit.

Und denkt an zahlreiche Momente
die plötzlich wirken, wie Geschenke.

Geschenke der Erinnerung –
im Alter hab’n sie neuen Schwung.

Sie geht zu Klaus, nimmt seine Hand,
ist dankbar für ihr festes Band.

Vielleicht geh’n sie, fest eingehakt
nachher noch auf den Weihnachtsmarkt.

Warten, bis sie morgen brennt –
die zweite Kerze im Advent.

 

Sie möchten informiert werden, sobald das nächste Türchen unseres Adventskalenders geöffnet wurde? Dann abonnieren Sie gerne hier unseren Sondernewsletter für den Adventskalender 2021!

 

Diese Adventsgedichte aus unserem Adventskalender 2021 sind bisher erschienen:

1. Dezember: Jetzt ist es so weit
2. Dezember: Plätzchen backen
3. Dezember: Der Adventskranz

Alle 24 Gedichte unseres Adventskalenders 2021 finden Sie vorab gesammelt in einer PDF in unserem Exklusivbereich.

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert