Anzeige

Schlager zu dem Thema Katzen. Für biografieorientierte Aktivierungsangebote

Anzeigen:





Das Thema Katzen kann in Aktivierungsangeboten für Senioren und Menschen mit Demenz gut im Rahmen der Biografiearbeit angeboten werden. Hunde und Katzen waren und sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen. In biografiebezogenen Erzählkreisen bieten sich Gespräche über frühere und aktuelle Haustiere oft gut als Einstieg an.
Sollten sich die Gespräche unter den Senioren nicht von selbst entwickeln, können Sie die Unterhaltungen gut mit biografischen Fragen rund um die Haustiere führen. Oft genügen auch nur eine oder zwei Fragen bis der „Knoten“ platzt und die Senioren von sich aus erzählen. Nicht selten kommen auch Erinnerungen erst während des Gesprächsverlaufs wieder zum Vorschein.

Für Ihre bigrafiebezogenen Aktivierungsangebote haben wir uns heute einen musikalischen Beitrag überlegt. Wir haben uns einmal zusammengesetzt und nach Schlagern rund um das Thema Katzen recherchiert.
Zugegeben, sehr viele haben wir nicht gefunden, die, die wir gefunden haben, sind aber allesamt sehr bekannt. Um die Schlager zu dem Thema Katzen in die Aktivierungen einzubauen haben Sie die Möglichkeit, die Lieder anzusingen, die Originale von einer CD oder Mp3 abzuspielen oder die Texte auszudrucken und sich gemeinsam anzusehen (mit fitteren Senioren).
Vielleicht fallen Ihnen und Ihren Senioren ja auch noch mehr Schlager zu dem Thema Katzen ein? Hinterlassen Sie dazu gerne einen Kommentar, wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Schlager zu dem Thema Katzen

Ich wünsch‘ mir ’ne kleine Miezekatze (Loriot-Hund Wum)

Katzenklo (Helge Schneider)

Vielen Dank für die Blumen (Udo Jürgens) Auch bekannt als Titelmelodie der Serie „Tom und Jerry“, dort heißt es: „Manchmal spielt das Leben mit dir gern Katz‘ und Maus…“

Katzentatzentanz Fredrik Vahle und Helme Heine



Anzeigen:



Der Entschluss (Heinz Rudolf Kunze) Dort heißt es in einer Passage: „Komm bitte nie mehr nach Haus, die Katze und ich, wir wollen heiraten“

Katzen brauchen furchtbar viel Musik (aus dem Disney-Klassiker „Aristocats“)

Schöne Aktivierungsideen und Vorlesegeschichten zu den bekanntesten Schlagern der 50er, 60er und 70er Jahre finden Sie auch in unserem Beitrag Schlager für Senioren!



Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. – Ich wünsch`mir ne kleine Mietzekatze (Wum/Loriot)

    – Schwarzer Kater Stanislaus (Siw Malmkvist)

    – Katzeklo (Helge Schneider)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top