Anzeige

Kommet ihr Hirten als Bewegungslied für die Weihnachtszeit

Anzeige:





Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Fraun,
kommet, das liebliche Kindlein zu schaun,
Mit beiden Händen alle zu sich heran winken
Christus, der Herr, ist heute geboren,
den Gott zum Heiland euch hat erkoren.
Mit beiden Armen ein fiktives Baby wiegen
Fürchtet euch nicht.
Beide Hände mit der Handinnenfläche nach oben über den Kopf strecken

Lasset uns sehen in Bethlehems Stall,
was uns verheißen der himmlische Schall!
Mit beiden Händen einen großen Stall in die Luft malen
Was wir dort finden, lasset uns künden,
lasset uns preisen in frommen Weisen.
Hände wie einen Trichter formen und vor den Mund halten
Halleluja.
Beide Hände mit der Handinnenfläche nach oben über den Kopf strecken

Wahrlich, die Engel verkündigen heut’
Bethlehems Hirtenvolk gar große Freud’.
Hände hinter die Ohren halten und andeuten, dass man gut zuhört
Nun soll es werden Friede auf Erden,
den Menschen allen ein Wohlgefallen.
Eine Weltkugel mit beiden Händen in die Luft malen
Ehre sei Gott.
Beide Hände mit der Handinnenfläche nach oben über den Kopf strecken

Auf Mal-alt-werden.de sind noch viel mehr Bewegungslieder erschienen, zu weihnachtlichen Themen, aber auch quer durch das ganze Jahr. Schauen Sie doch mal in unserer Rubrik Bewegungslieder vorbei.



Anzeige:





Werbung:

 



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.