Jetzt kommen die lustigen Tage – Ein Bewegungslied

Dies ist ein Bewegungslied zu dem bekannten Volkslied “Jetzt kommen die lustigen Tage”. Die Bewegungen können sowohl mit fitten Senioren als auch mit demenziell veränderten Menschen umgesetzt werden. Die Anzahl der untermalenden Bewegungen kann dabei beliebig variiert werden – je nachdem welche Ressourcen die Teilehmenden Ihres Gruppenangebotes haben. Manchmal genügt auch eine Art Bewegung pro Strophe, die dann beliebig wiederholt wird.

Jetzt kommen die lustigen Tage – Ein Bewegungslied

1. Strophe

Jetzt kommen die lustigen Tage,
Schätzel, ade,

– Mit einem Arm oder beiden Armen winken –

und das ich es dir auch gleich sage,
es tut mir gar nicht weh.

– Den Kopf schütteln –

Und im Sommer,
da blüht der rote, rote Mohn

– Mit dem rechten Zeigefinger auf die einzelnen Mohnblumen im Feld zeigen –

und ein lustiges Blut
kommt überall davon.
Schätzel ade, ade, Schätzel, ade!

– In weiten Bewegungen winken –

2. Strophe

Im Sommer, da müssen wir wandern,
Schätzel, ade,

– In weiten Bewegungen winken –

und küssest du gleich einen andern,
wenn ich es nur nicht seh.

– Eine Hand vor die Augen halten –

 
Zusatztermine 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte. Buchen Sie beide Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen.


8.12.2021. Online Fortbildung. Mit Leichtigkeit und tausend Ideen. Gedächtnistraining für Senioren und Menschen mit Demenz


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Und seh ich’s im Traum,
so red’ ich mir halt ein,

– Die Hände mit den Handflächen nach innen aufeinanderlegen und an die Wange legen (schlafen) –

ach, es ist ja nicht wahr,
es kann ja gar nicht sein.
Schätzel ade, ade, Schätzel, ade!

– In weiten Bewegungen winken –

3. Strophe

Und kehr ich dann einstmals wieder,
Schätzel, ade.

– In weiten Bewegungen winken –

So sing ich die alten Lieder,
vorbei ist all mein Weh.

– Eine Hand aufs Herz legen –

Und bist du mir gut
wie einstmals im Mai,

– Alle Teilnehmer nehmen sich an die Hand –

so bleib ich bei dir
auf ewige Treu.
Schätzel ade, ade, Schätzel, ade!

– In weiten Bewegungen winken –

Kennen Sie schon unseren Exklusivbereich? Zum Beispiel:

Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top