Im Dezember ist was los! Ein Artikel für Ihre Heimzeitung

Der Dezember gilt als sehr besinnlicher Monat, da er uns die Weihnachtstage bringt. Aber auch darüber hinaus hat der Dezember so einiges zu bieten und ist einer der Monate, in denen viel Interessantes passiert. Falls Sie auf der Suche nach weiteren Monaten sind, in denen man so einiges erleben kann, lohnt sich ein Blick in unsere Kategorie Heimzeitung und Co.

Im Dezember ist was los!

  • Neue Traumschiff Folge. Immer am 2. Weihnachtstag, dem 26. Dezember zeigt das ZDF eine neue Folge der Erfolgsserie “Das Traumschiff”. Die bereits seit 1981 laufende Serie spielt an den schönsten Orten dieser Welt und ist dank rasanter Geschichten und mitreißenden Hauptdarstellern, wie zum Beispiel Barbara Wussow, sehr beliebt.
  • Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Dank so populärer Musikstücke wie „Für Elise“ und den Sinfonien 5 und 9, gilt der am 16. Dezember 1770 geborene Ludwig van Beethoven nach wie vor zu den erfolgreichsten und beliebtesten Komponisten überhaupt. Sein Werk lebt bis heute fort und ist allgegenwärtig.
  • Nürnberger Christkindlmarkt. Obwohl dieser riesige Weihnachtsmarkt schon im November seine Pforten öffnet, bietet der Christkindlmarkt in Nürnberg im Dezember die schönste Atmosphäre. Dank seiner 180 Stände und einem sehr ursprünglichen Ambiente ist der Christkindlmarkt in Nürnberg äußerst beliebt und wird auch von vielen Touristen aus Asien und anderen Teilen der Welt besucht.
  • Sydney-Hobart-Regatta. Obwohl die traditionell am 26. Dezember startende Sydney-Hobart-Regatta mit 628 Seemeilen eher kurz ist, gilt sie als eine der schwierigsten Hochseeregatten der Welt. Dies liegt in erster Linie an dem recht unberechenbaren Fahrtgebiet zwischen der australischen Ostküste und der vorgelagerten Insel Tasmanien. Aufgrund der stetigen Entwicklung moderner Hochseeyachten wird die Strecke, für die im ersten Veranstaltungsjahr 1945 der Sieger noch mehr als sechs Tage brauchte, inzwischen in unter zwei Tagen bewältigt.
  • Ba’Game. Auf dem zu Schottland gehörenden Inselarchipel Orkney hat das ursprünglich heidnische Ritual Ba’Game eine lange Tradition. Bei diesem rauen Spiel, welches in Kirkwall, dem Hauptort der Orkneys, gespielt wird, geht es darum, dass zwei Mannschaften darum kämpfen, einen Ball in ihr eigenes Tor zu bugsieren. Da es so gut wie keine Regeln gibt und die Teilnehmerzahl nicht begrenzt ist, kann das Ba’Game recht wild und unübersichtlich werden.
  • Silvesterfeuerwerk auf Madeira. Funchal, die Hauptstadt der zu Portugal gehörenden Atlantikinsel Madeira, ist am 31.12. zum Jahreswechsel traditionell Schauplatz eines der bekanntesten Feuerwerke der Welt. Denn das Silvesterfeuerwerk in Funchal wird von verschiedenen Orten gestartet, sodass es rundherum etwas zu sehen gibt.
  • Rockefeller Center. Der mitten im Herzen von Manhattan gelegene Gebäudekomplex Rockefeller Center verwandelt sich jedes Jahr im Dezember zu einem Winterwunderland und macht New York zur Weihnachtszeit für Touristen sehr attraktiv. Herzstück der weihnachtlichen Dekoration des Rockefeller Centers ist zweifellos der riesige Weihnachtsbaum, der über 20 Meter hoch ist und ganz New York in seinen Bann zieht. Kult ist auch die Eislauffläche vor dem Center.

Autor: Thorsten Steiner

Quellen:

https://de.wikivoyage.org/wiki/Veranstaltungen_Dezember

https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Traumschiff

https://geboren.am/person/ludwig-van-beethoven

https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Christkindlesmarkt

https://de.wikipedia.org/wiki/Sydney-Hobart-Regatta

https://de.wikipedia.org/wiki/Ba%E2%80%99Game

https://www.madeira-in.com/deutsch/veranstaltungskalender/

https://de.wikipedia.org/wiki/Rockefeller_Center

Nutzungsbedingungen: Es ist ausdrücklich erlaubt diesen Artikel in NICHT-kommerziellen Zeitungen zu veröffentlichen, auch die Nutzung für die Erstellung und Verbreitung von Audio- und Video-Dateien für NICHT-kommerzielle Zwecke ist gestattet. Diese Nutzungsrechte vergeben wir unter der Bedingung, dass der Autor genannt wird (zu finden unterhalb des Beitrags) und in folgendem Wortlaut auf die Quelle hingewiesen wird:

“Dieser Artikel wird freundlicherweise von Mal-alt-werden.de zur Verfügung gestellt. Auf Mal-alt-werden.de finden Sie viele kostenlose Geschichten, Rätsel und Beschäftigungsideen.”

Dieser Text muss mindestens in der gleichen Größe, wie der übrige Text abgedruckt werden. Das zweite „Mal-alt-werden.de“ muss fett gedruckt werden. In Audio und Video-Dateien, muss der Text sprachlich integriert werden. Der Text und der Artikel dürfen nicht verändert werden.
Der Artikel darf in Schriftform NICHT auf anderen Internetseiten verbreitet werden. Eine Ausnahme bilden Heimzeitungen von Seniorenheimen, die auf der Seite der Pflegeeinrichtung als PDF-Datei zur Verfügung stehen. Selbstverständlich freuen wir uns immer über einen Link. Das Verschicken per E-Mail ist unter den genannten Bedingungen möglich.
Diese Nutzungsbedingungen gelten nur für den Artikel auf dieser Seite. Hier können Sie sich über neue Beiträge für Ihre Heimzeitung informieren lassen.

 


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert