Anzeige

Hockergymnastik- Übungen mit Stiften

Anzeige:





Stifte stehen immer zur Verfügung. Für die Sitzgymnastik gehen mit dem Einsatz von Stiften einige Vorteile einher. Da Stifte im Vergleich zu anderen Materialien für die Hockergymnastik recht klein sind, eignen sie sich besonders, um die Feinmotorik zu trainieren.

 

 

 

  1. Den Stift mit der Hand auf einem Oberschenkel hin und her rollen.
  2. Den Stift mit der Hand am anderen Arm hinauf rollen.
  3. Den Stift zwischen den Handinnenflächen einklemmen. Die Hände nach oben und nach unten führen (oder im Kreis).
  4. Den Stift mit dem Daumen und dem Zeigefinger festhalten. Dann den Stift mit dem Daumen und dem Mittelfinger festhalten. Dann den Stift mit dem Daumen und dem Ringfinger festhalten. Zum Abschluss den Stift mit dem Daumen und dem kleinen Finger festhalten. Die Hand wechseln.
  5. Den Stift zwischen beiden Handinnenflächen hin und her rollen.
  6. Den Stift auf dem Handrücken balancieren.
  7. Mit dem Stift Kreise in die Luft malen.
  8. Mit dem Stift (auf Zuruf) bestimmte Wörter in die Luft schreiben.
  9. Den Stift zwischen zwei ausgestreckte Finger klemmen und mit der Hand winken (Finger wechseln).

 

Anzeige:



Ideen für weitere Übungen mit Stiften??? Einfach einen Kommentar hinterlassen :D .

 

Werbung:

Bewegungsgeschichten und Bewegungsgedichte

Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top