Anzeige

Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Bescherung”


Anzeige

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Geschenkpapier

Geschenkband

Glöckchen

Tannenzweig mit Teelicht (als Ersatz für den Weihnachtsbaum)

Kleiner Karton/Kästchen als Geschenk verpackt

Geschenkanhänger

CD mit Weihnachtsmusik für die Bescherung

Liedblatt mit bekanntem Weihnachtslied oder Gedicht

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Wann wurde früher an Weihnachten bei Ihnen Bescherung gefeiert,  am Heiligen Abend oder am 1. Weihnachtstag morgens?

Sind Sie vor der Bescherung in die Kirche gegangen?

Wurde vor der Bescherung mit einem Glöckchen geläutet?

Haben Sie als Kind ein Gedicht aufgesagt oder zur Bescherung gemeinsam mit der Familie ein Lied gesungen?

Wurde das Weihnachtszimmer am Heiligen Abend bis zur Bescherung abgeschlossen/zugehangen?

Welches waren ganz besondere Geschenke, die Sie bis heute nicht vergessen haben?

Wie haben Sie den Heiligen Abend für Ihre eigenen Kinder gestaltet?

Wissen Sie noch, wie Sie sich als Kind am Heiligen Abend gefühlt haben?



Anzeige

Wie hat sich das Gefühl im Laufe der Zeit verändert? Was ist wichtiger geworden oder hat an Priorität verloren?

 

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Am Tannenzweig riechen, die Nadeln spüren

Die Kerze anzünden

Ein Geschenk einpacken und eine Schleife darum binden

Geschenkanhänger beschriften

Das Glöckchen läuten

Die Weihnachtsmusik gemeinsam anhören

Gemeinsam ein Weihnachtslied singen

 

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Welche Weihnachtslieder fallen Ihnen ein?

Welche Weihnachtsgedichte wurden unter dem Tannenbaum vorgetragen?

Was sind typische Geschenke unter dem Weihnachtsbaum?

 

Anzeige


Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top