Die drei Weisen aus dem Morgenland. Eine Zwillingswortgeschichte

Anzeige


Unsere heutige Zwillingswortgeschichte handelt von den drei heiligen Königen, die eigentlich gar keine Könige waren, sondern weise Männer. Lesen Sie die Zwillingswortgeschichte vor. Die Senioren ergänzen dann immer das zweite Wort der Zwillingswörter,

Die drei Weisen aus dem Morgenland

Nachdem das Christuskind geboren war, sahen die Weisen oder auch Sterndeuter einen hellen Stern am Himmel und folgten diesem über

Stock und … (Stein).

Es musste etwas Besonderes bedeuten, dass so ein heller Stern am Himmel strahlte.

Ohne

Rast und … (Ruh)

ging es über

Berg und … (Tal).

Die drei Weisen kamen nach Bethlehem und fragten die Hirten, ob denn etwas Bedeutungsvolles passiert sei. Durch

Klatsch und … (Tratsch)

erfuhren sie von der Geburt Jesus. Sie fragten nach dem Weg zum Stall, in dem Jesus geboren wurde und kamen dort nach dem langen Weg durch
Wind und … (Wetter)

fix und … (fertig)

an.

Sie begrüßten Josef und Maria und stellten sich vor:

Caspar, Melchior und … (Balthasar)



Anzeigen:



Die drei Weisen knieten sich vor der Krippe nieder und überbrachten ihre Geschenke

Gold, Weihrauch und … (Myrrhe).

Diese Gaben waren sehr kostbar und

Maria und … (Josef)

freuten sich sehr über die

Hülle und … (Fülle)

der Geschenke. Der Stern strahlte hell über dem Stall. Später kehrten die drei Weisen in ihre Heimat zurück und erzählten allen von der Geburt des Erlösers.

Caspar, Melchior und … (Balthasar)

gelten als Schutzpatrone der Reisenden, Kaufleute und Gastwirte.
Die Gebeine der drei Heiligen liegen übrigens im Kölner Dom. Sie sind

kreuz und … (quer)

als Geschenke durch Europa gereist und werden nun in einem Schrein aufbewahrt.

Heute feiern die Christen den 6. Januar als Dreikönigstag. Die Kinder verkleiden sich und gehen als Sternsinger von

Haus zu … (Haus).

Sie segnen das Haus und schreiben mit Kreide die aktuelle Jahreszahl und die Initialen C, M, B an die Wand. Außerdem sammeln sie Geld für Kinder in Not.

 
Anzeigen

Monika

© by Monika Kaiser. Buchhändlerin, Betreuungskraft, Autorin bei Mal-alt-werden.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top