Ziergarten: Acht Buchstabensalate auf einem Arbeitsblatt

Der Garten wird natürlich am besten dort erlebt wo er ist: DRAUSSEN! Doch natürlich kann man den Garten auch wunderbar als Thema für das Gedächtnistraining nutzen. Wir haben also ein paar Begriffe rund um den Ziergarten auf ein Arbeitsblatt für Senioren gebannt. Die Begriffe rund um das Thema wurden allerdings einmal kräftig durchgeschüttelt. Bereiten Sie einen ausreichende Menge Kopien des Arbeitsblattes vor und halten Sie Stifte für die Teilnehmer bereit. Bitten Sie die Teilnehmer, die gesuchten Wörter auf die vorgegebene Linie zu schreiben. Sie können sich das Arbeitsblatt ausdrucken wenn Sie unsere kostenlose PDF-Datei herunterladen.

ziergarten-buchstabensalat-arbeitsblatt

PDF Download

Hier finden Sie die Lösungen der acht Buchstabensalate:

TEEB: Beet
REDE: Erde
ÄTEJN: Jäten
LUBNEM: Blumen
LEFPGE: Pflege
CHTEI: Teich
UNNERBN: Brunnen
GERZW: Zwerg

Sie können die Übung auch ohne Arbeitsblatt an der Tafel oder auf dem Flip-Chart durchführen. Das ist besonders in Gruppen mit schwächeren Teilnehmern eine gut Idee.

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



So können Sie die Übung ein bisschen herausfordernder gestalten

Wenn den Teilnehmern weitere Wörter einfallen, die mit anderen Kombinationen der Buchstaben gebildet werden können, so kann daraus eine weitere Übung gestaltet werden. Diese Übung eignet sich besonders für Gruppen mit fitteren Teilnehmern und die Lösungen können einfach ins Plenum gerufen werden. Bei Bedarf kann die Gruppenleitung die Lösungen aufschreiben.

TEEB: Beet, Tee
REDE: Erde, rede, der, red
ÄTEJN: Jäten
LUBNEM: Blumen, um, Ben, leb
LEFPGE: Pflege, lege, fege, Gel, leg, feg
CHTEI: Teich, ich, Ei
UNNERBN: Brunnen, Ben, renn, nur
GERZW: Zwerg, er, wer

Sie können auch andere Regeln aufstellen. Vielleicht möchten Sie zulassen, dass englische Begriffe gefunden werden können. Oder Sie besprechen mit der Gruppe, dass ein, zwei oder drei zusätzliche Buchstaben verwendet werden dürfen.

 


Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebes Mal-alt-werden Team,
    es ist für mich immer wieder hilfreich die Newsletter zu durchstöbern, wenn ich mich für den Seniorennachmittag vorbereite.
    Vielen Dank!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.