Anzeige

Blütenmeer – Ein Frühlingsgedicht zum Mitsprechen


Anzeige

Es grünt, es weht die Frühlingsluft,
ein Blumenduft liegt in der … Luft.

Narzissen, Veilchen und Vergissmeinnicht,
die Blüten strahlen im Sonnen … licht.

Auch Tulpen, Krokus, Hyazinthen,
man sieht sie schon von ganz weit … hinten.

Ein wunderschönes Blütenmeer,
allein ihr Duft macht Lust auf … mehr.



Anzeige

Sie locken in rot, gelb, blau und lila,
bald blüht auch schon der erste … Flieder.

Die Tiere woll’n sich darauf tummeln,
es kommen die ersten dicken … Hummeln.

Ein Käfer läuft flink über’s Blatt,
die Blüte macht die Biene … satt.

Die Sonne scheint vom Himmel ‘runter,
und macht die Blüten dabei … munter.

Sie freuen sich, und das schon lange,
der Frühling ist in vollem … Gange.

Kommt, geh’n wir raus, das ist nicht schwer,
und suchen uns ein Blüten … meer.

Tolle Gedichte zum Mitsprechen finden Sie auch in dem Buch:

Jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Abend,
    ich bin bereits seit mehreren Jahren sehr interessiert an Ihren Beiträgen, habe die Seite nicht ohne Grund abonniert.
    Ihre Veröffentlichungen sind m.E. sehr hilfreich -für mich insbesondere im Hinblick auf die Betreuung der von mir an Demenz erkrankten älteren Menschen.
    Der eigentliche Grund meines Schreibens:
    Warum lassen sich die Beiträge, wie z.B. heute das Frühlingsgedicht “Blütenmeer” nicht mehr im PDF-Format runterladen?
    Liegt der Fehler bei mir?
    Herzliche Grüße und -das sowieso- Danke.

    Christof Sauer

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top