Anzeige

Farben: Eine kleine Erzählung und biografische Fragen

Anzeige:





Wir haben hier einige Fragen für die Biografiearbeit zum Thema Farben vorbereitet. Nutzen Sie die Fragen als Anregung und passen Sie sie an Ihre eigenen Bedürfnisse an. Sie können auch die kleine Einstiegserzählung unter den Fragen nutzen um ins Gespräch zu kommen.

  • Haben Sie eine Lieblingsfarbe? Wenn ja: was verbinden Sie mit dieser Farbe?
  • Welche Farbe hat das Haus, in dem Sie wohnen?
  • Welche Farbe hatte das Haus, in dem Sie als Kind gewohnt haben?
  • Welche Farbe mögen Sie an Kleidungsstücken, die Sie tragen?
  • Welche Farbe hatte Ihr Hochzeitskleid / Hochzeitsanzug/ Kommunionskleid /Kommunionsanzug/ Konfirmationskleid/ Konfirmationsanzug/ oder/ oder/ oder?
  • Welche Farbe verbinden Sie mit Ruhe und Entspannung?
  • Welche Farbe verbinden Sie mit Geborgenheit und Wärme?
  • Malen Sie gerne? Wenn ja: Was für Farben nutzen Sie?

Eine kleine Einstiegserzählung: Die Hemden meines Vaters

Ich erinnere mich noch als wäre es gestern gewesen: Ich war zwölf Jahre alt und hatte gerade eine kleine Schwester bekommen. Mit dem Baby und uns anderen vier Kindern, hatte meine Mutter alle Hände voll zu tun. Mein Schwesterherz war voller Stolz und ich wollte unserer Mutter gerne helfen. Also entschied ich, die Wäsche für Sie zu waschen. Wir hatten eine ganz moderne, neue Waschmaschine und damit war das Waschen ein Kinderspiel. Leider wusste ich nicht, dass man die Wäsche nach Farben sortieren musste und wusch die weißen Hemden meines Vaters zusammen mit meinen eigenen roten Socken. Mein Vater hatte zwei weiße Hemden und beide waren in der Maschine. Hinterher hatte er kein einziges weißes Hemd mehr. Beide Hemden waren rosa. Das war mir unglaublich unangenehm. Niemand hat mit mir geschimpft, aber mit rosafarbenen Hemden wollte mein Vater auch nicht herum laufen. Meine Mutter hat die Hemden dann blau gefärbt.



Anzeige:





Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top