Anzeige

Fantasie zu St. Martin: Arbeitsblatt und 5 weitere Übungen für das Gedächtnistraining

Anzeige:





fantasie-st-martin-arbeitsblatt

Lösungsmöglichkeit für das Arbeitsblatt:

In diesem Jahr kam St. Martin nicht mit einem roten Umhang, sondern mit einem blauen Umhang zum Martinsumzug der Grundschule. Der Grund dafür war schlicht: Der alte Umhang war zu klein geworden um im örtlichen Stoffladen war auf die schnelle kein roter Stoff zu finden. Die Kinder der Grundschule hat es nicht gestört.

5 weitere Übungen für die Kreativität zum Thema St. Martin

Übungen für die Fantasie und Kreativität machen Spaß und sind nicht so starr, wie manch andere Übung für das Gedächtnistraining. Neben der Umsetzung des Arbeitsblattes, gibt es noch weitere Kreativitätsübungen, die Sie zu dem Thema St. Martin gerne ausprobieren können:

Wie heißt St. Martins Pferd?

Wie St. Martins Pferd hieß ist meines Wissens nach nicht bekannt. Denken Sie sich gemeinsam mit den Teilnehmern mögliche Namen aus.

Was machen wir mit dem Laternenstab?

Überlegen Sie gemeinsam mit den Teilnehmern, wie man einen Laternenstab zweckentfremden könnte. Für welche absurden Dinge könnte man ihn benutzen? Beispiel: Als Stütze für Zimmerpflanzen

Werbeslogan für den Martinsumzug!



Anzeige:



Denken Sie sich gemeinsam mit den Teilnehmern einen Werbeslogan für den örtlichen Martinsumzug aus. Beispiel: St. Martin kommt mit Pferd und mit seinem Schwert. Begleite die Zwei und sei mit dabei!

Wie soll die Laterne aussehen?

Verteilen Sie Blätter an die Teilnehmer auf denen ein Kreis abgebildet ist. Verteilen Sie Buntstifte. Lassen Sie die Teilnehmer eigene Laternen aus dem Kreis gestalten bzw. malen.

Was würde passieren….

… wenn St. Martin zum Laternenumzug des Dorfes nicht auf einem Pferd, sondern auf einem Elefanten angeritten käme?

Denken Sie gemeinsam mit den Teilnehmern über diese absurde Möglichkeit nach und machen Sie sich Gedanken darüber, was wohl passieren würde.



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.