Anzeige

Alaaf und Helau! 3 Spiele mit dem Aktivierungswürfel in der Karnevalszeit

Anzeige:





Für die Karnevalszeit stellen wir allen Jecken, Narren und Närinnen heute drei Spiele vor, die ganz schnell und leicht mit einem Aktivierungswürfel (ein Würfel mit Einstecktaschen, Sie können diesen hier bei Amazon bestellen!*) umzusetzen sind. Wir wünschen Ihnen damit viel Freude und eine schöne Karnevalszeit!

3 Spiele mit dem Aktivierungswürfel in der Karnevalszeit

  1. Pantomime
    Für dieses Spiel mit dem Aktivierungswürfel benötigen Sie sechs (oder auch mehr) Fotos von Gegenständen, mit denen man pantomimische Bewegungen nachahmen kann.
    Beispiele: Clownsnase, Luftschlangen, Tröte, Bonbons, Konfetti, einen Hut, Clownsschuhe, einen Hexenbesen…
    In jede Einstecktasche wird je eins der Fotos gesteckt. Die Teilnehmer der Spielerunde sitzen in einem Stuhlkreis. Zu Beginn schauen sich alle einmal in Ruhe jede Würfelseite an. Wenn nötig, benennen sie die Gegenstände gemeinsam. Machen Sie zu jedem Gegenstand eine passende pantomimische Bewegung vor, z.B. einen Hut aufsetzen, eine Luftschlange pusten, Konfetti werfen, ein Bonbon lutschen, auf einen Hexenbesen aufsteigen usw. Nun wird reihum gewürfelt. Zu jedem Foto, das gewürfelt wird, werden die entsprechenden Bewegungen von der Gruppe gemeinsam nachgemacht. Haben Sie mehr als sechs Fotos, tauschen Sie die Bilder einfach gelegentlich während des Spiels aus.
  2. Wer hat’s verloren?
    Sammeln Sie kleine Verkleidungsstücke oder -utensilien von klassischen Karnevalsverkleidungen und legen Sie sie allesamt in einen Stoffbeutel. Malen Sie auf drei Würfelseiten des Aktivierungswürfels jeweils ein Fragezeichen und auf die verbleibenden drei Seiten ein Sternchen. Nun wird wieder reihum im Stuhlkreis gewürfelt.
    Wird das Fragezeichen gewürfelt, zieht derjenige, der an der Reihe ist, einen Gegenstand aus der Tasche – ohne dabei hineinzuschauen. Nun versucht die Gruppe zu erraten, zu welcher Verkleidung der Gegenstand gehört.
    Beispiele für geeignete Verkleidungsstücke: Clownsnase – Clown, Tüll/Krönchen – Prinzessin, Polizeikelle – Polizist, Augenklappe – Pirat,
    Fühler – Biene/Marienkäfer, Vampirzähne – Vampir, Hexennase – Hexe, Zauberstab – Zauberer…
    Haben Sie nicht alle Gegenstände zur Hand, dann kann man auch gut (laminierte) Bilder oder Fotos mit Kostümteilen in die Tasche legen.
  3. Das Karnevals-ABC
    Schreiben Sie je einen Buchstaben des ABCs auf die sechs Würfelseiten und überlegen Sie sich einige Karnevalsverkleidungen mit den entsprechenden Anfangsbuchstaben. Auch in dieser Spielevariante wird reihum gewürfelt. Zu dem gewürfelten Buchstaben sucht die Gruppe gemeinsam eine Karnevalsverkleidung, die mit dem Buchstaben beginnt.

Auch klassische Spiele für das Gedächtnistraining lassen sich in der Karnevalszeit gut für Beschäftigungsangebote mit Senioren abwandeln. Schauen Sie sich dazu gerne unseren Beitrag Konzentrationsspiele an!



Anzeige:



Werbung:

Spielend zu mehr Wohlbefinden!

  • Einfach umzusetzen
  • In der Praxis erprobt
  • Ideen-Fundgrube
  • Von Annika Schneider (Autorin bei Mal-alt-werden.de)
  • Jetzt bei Amazon bestellen!*


Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top