Anzeige

3 kleine Zahlenspiele mit Ostereiern


Anzeige

Zahlenspiele sind gerade im Gedächtnistraining mit Senioren eine beliebte Form der Beschäftigung. Die Kombination aus (Bewegungs-) Spielen und Aufgaben mit Zahlen, die in ein aktuelles oder beliebtes Thema eingebettet sind hat sich besonders bewährt und kann auch noch viel Spaß machen.



Anzeige

Wir haben uns heute Gedanken über Zahlenspiele mit Ostereiern gemacht, die gut in die Osterzeit passen. Drei davon möchten wir Ihnen jetzt gerne vorstellen:

  1. Eierdieb
    Es ist Ostern. In unserem Osternest liegen X Ostereier. Doch auf einmal sind einige von Ihnen verschwunden…
    Sie benötigen:
    Bunte Ostereier aus Plastik*
    Einen Korb mit großem Umfang oder einen Bogen braunen Tonkarton
    Ein großes Tuch
    Stellen Sie den Korb mit Eiern gefüllt in die Mitte eines Stuhlkreises. Alternativ legen Sie den Tonkarton auf den Boden und legen die Eier darauf. Nun decken Sie die Eier mit dem Tuch ab und nehmen einige weg. Decken Sie sie die restlichen Eier im Anschluss wieder auf. Wie viele Eier fehlen?
  2. Eier-Weitwurf
    Für dieses Spiel benötigen Sie:
    Ein weißes Bettlaken
    Stoffmalfarben
    Bunte Ostereier aus Plastik
    Klebeband
    Flipchart
    Teilen Sie das Bettlaken mit Hilfe der Stoffmalfarben in fünf Felder auf. Schreiben Sie die Zahlen von eins bis fünf in je ein Feld. Legen Sie das Bettlaken vor eine Wand und markieren mit dem Klebestreifen eine Abwurflinie. Nun wird geworfen. Jeder Teilnehmer bekommt drei Ostereier, die nacheinander auf das Bettlaken geworfen werden. Die Zahlen, auf denen die Eier zum Liegen kommen werden miteinander addiert und in eine Tabelle auf dem Flipchart eingetragen.
  3. Oster-AllerlEi
    Sie benötigen:
    Fünf Ostereier aus Plastik
    Ein Jutesäckchen, alternativ ein Stoffsäckchen
    Einen Farbwürfel
    Sechs Karten aus Tonkarton in den Farben des Farbwürfels
    Einen wasserfesten schwarzen Filzstift
    Beschriften Sie die Ostereier von eins bis fünf. Schreiben Sie je einen der folgende Begriffe auf eine Karte: 1. Sprichwörter, 2. Wörter mit EI, 3. Wörter mit OSTER, 4. Frühlings- und Osterlieder, 5. Bewegung zu Ostern, 6. Oster-Malerei.
    Legen Sie die Ostereier in das Jutesäckchen und die sechs Aktionskarten offen in die Mitte eines Tisches. Nun wird reihum gewürfelt. Die Farbe, die der Würfel anzeigt bestimmt die Aktion, also Sprichwörter sammeln, Zusammengesetzte Wörter mit EI oder OSTER, Frühlings- oder Osterlieder erinnern (singen sie im Anschluss gemeinsam eins), eine Bewegung die zu Ostern passt sammeln oder ein österliches Motiv in die Luft zeichnen.
    Zu der Aktionskarte zieht derjenige, der gewürfelt hat, noch ein Osterei. Die Zahl auf dem Ei gibt an, wie viele der Dinge gesammelt werden sollen. Die Aktionen von 1-4 gehen an die ganze Gruppe. Bei den Aktionen Bewegung oder Malerei macht derjenige, der an der Reihe ist eine Sache vor. Die Zahl gibt an, wie oft die Gruppe die Bewegung nachmacht oder das Motiv nachzeichnet


Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top