Anzeige

Ein Rätsel rund um Frühlingslieder (Teil 3)


Anzeige

*

Frühlingslieder sind mit die bekanntesten und beliebteste Volkslieder unserer Senioren. Sie machen Lust auf Sonne, Wärme und Spaziergänge in der Natur. Sie sind ein Zeichen, das der lange, kalte Winter mit den dunklen Tagen vorbei ist. Der Frühling ist ein Zeichen für neues Leben, sowohl bei den Pflanzen, den Tieren als auch bei uns Menschen. Nicht umsonst ist mit den ersten Sonnenstrahlen ganz oft von Frühlingsgefühlen die Rede. Und alle, die in der stationären wie auch in der ambulanten Altenpflege tätig sind merken in jedem neuen Frühling, wie viel Hoffnung, gute Laune und Lebenslust bei vielen Senioren auf einmal zu spüren ist.
Wir haben ein Rätsel rund um Frühlingslieder für Sie vorbereitet, das die Erinnerungen und die Lust auf Singen weckt. Sie können es in Gedächtnistrainigseinheiten, Singkreisen, Biografierunden oder einfach auf dem Spaziergang zwischendurch einsetzen. Wenn nicht sowieso nach jeder Frage ein Lied angestimmt wird, singen Sie doch zum Anschluss das ein oder andere Lied…

Welche Wörter wurden hier vergessen?
Wir auch wollen lustig sein, lustig wie die …,
Hier und dort, … aus, Feld ein, …, springen, scherzen! (Lösung: Vögelein; Feld; singen; aus: Alle Vögel sind schon da)

Der … ist gekommen, die … schlagen aus.
Da bleibe wer Lust …, mit …zu Haus. (Lösung: Mai; Bäume; hat; Sorgen; aus: Der Mai ist gekommen)

Sie … und rechen und … ein Lied
sie freu´n sich, wenn alles schön grünet und … . (Lösung: graben; singen; blüht; aus: Im Märzen der Bauer)

Es wachsen … auf dem Feld
Sie blühen weiß, blau, … und Gelb,
es gibt nichts … auf der Welt. (Lösung: Blümlein; rot; Schöneres; aus: Jetzt fängt das schöne Frühjahr an)

Der Kuckuck …, der Kuckuck schreit,
er … der Braut das … .
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala (Lösung: schreit; bringt; Hochzeitskleid; aus: Die Vogelhochzeit)



Anzeige

Es tönen die …, der Frühling … wieder
es … der Hirte, auf seiner … . (Lösung: Lieder; kehrt; spielet; Schalmei; aus: Es tönen die Lieder)

Kuckuck, Kuckuck, … Held!
Was du …, ist dir gelungen:
Winter, Winter räumet das … ! (Lösung: trefflicher; gesungen; Feld; aus: Kuckuck, Kuckuck)

Zwar Wintertage haben wohl auch der … viel:
man kann im Schnee eins … und treibt manch Abendspiel,
baut … von Karten, spielt … und Pfand,
auch gibt’s wohl … aufs liebe freie Land. (Lösung: Freuden; traben; Häuserchen; Blindekuh; Schlittenfahrten; aus: Komm lieber Mai und mache)

Wir durchzieh’n Saaten … , Haine, die … blüh’n
Waldespracht – … gemacht, nach des Winters … . (Lösung: grün; ergötzend; neu; Nacht; aus: Alles neu macht der Mai)

Der … und der Esel,
die hatten einen … :
wer wohl am besten …, wer wohl am besten sänge,
zur … Maienzeit, zur schönen Maienzeit. (Lösung: Kuckuck; Streit; sänge; schönen; aus: Der Kuckuck und der Esel)

Das sehn wir auch den Rädern …, das sehn wir auch den Rädern ab, den Rädern:
Die gar nicht gerne … stehn und sich bei … nicht müde dreh’n
und sich bei Tag nicht müde drehn, die … . (Lösung: ab; stille; Tag; Räder; aus: Das Wandern ist des Müllers Lust)

Jetzt viele Frühlingslieder auf Amazon anhören*

Schöne Ideen für das Gedächtnistraining finden Sie auch in dem Buch:

Jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top